Job-Com meldet 7396 Langzeitarbeitslose

Letzte Aktualisierung:

Kreis Düren. Die Zahl der Langzeitarbeitslosen im Kreis Düren ist im Mai um 150 auf 7396 gestiegen. Damit lag der Wert annähernd auf dem Niveau des Vorjahresmonats, als 7424 arbeitssuchende Arbeitslosengeld-II-Empfänger gezählt wurden.

Auch die Zahl der Haushalte, die auf Leistungen nach dem Sozialgesetzbuch II angewiesen waren, ist gestiegen. Im April gab es kreisweit 10176 Bedarfsgemeinschaften, Ende Mai 10337.

Zum Vergleich: Im Mai 2008 waren es 10309 Haushalte.

Die Job-Com, das Fachamt der Hartz IV-Optionskommune Kreis Düren, zählte im Mai 155 Menschen, die in den Arbeitsmarkt integriert wurden. Weitere 53 nahmen einen Minijob auf.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert