Radarfallen Blitzen Freisteller

Indeland wird verklagt

Von: gep
Letzte Aktualisierung:

Kreis Düren. Die Stadt Jülich geht gerichtlich gegen die Bestellung von Jens Bröker zum Geschäftsführer der Entwicklungsgesellschaft Indeland GmbH vor.

Das hat der Stadtrat mit deutlicher Mehrheit beschlossen.

Wie Bürgermeister Heinrich Stommel am Dienstag mitteilte, votierten von den anwesenden 37 Ratsmitgliedern nur zwei dagegen, drei enthielten sich der Stimme. Somit wird die Stadt nun beim Landgericht Aachen eine Anfechtungsklage einreichen.

Sie richtet sich gegen den Beschluss der Indeland-Gesellschafterversammlung, den bisherigen SPD-Kreistagsfraktionsvorsitzenden Bröker zum weiteren Geschäftsführer zu bestellen.

An der Top-Personalie hat sich bereits erhebliche politische Kritik entzündet - etwa von den Grünen und den Freien Wählern.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert