Kreis Düren/Bielefeld - IHKs ehren die besten Azubis

Christopher Robin Kino Freisteller Winnie Puuh

IHKs ehren die besten Azubis

Letzte Aktualisierung:
ihk_beste3_xxx
Die besten Azubis aus dem Bereich der IHK Aachen, darunter auch die Geehrten aus dem Kreis Düren: (vordere Reihe v.l.) mit Elena Lausis, Tobias Ohrem, Tina Senff, Evelyn Bieg, IHK-Geschäftsführer berufliche Bildung Gisbert Kurlfinke, 2. Reihe mit Anna Jakobs, Matthias Werner, Carsten Karbach, Zarah Boras, 3. Reihe mit Reihe 3: Christian Stamer, Ina Alexius, Moritz Reimann, Michael Bachmeyer, Birol Türkmen und hinten v.l. Lucien Caspers, Björn Lacroix, Nils Klersy, Sebastian Heer und Sebastian Roder.

Kreis Düren/Bielefeld. 229 von rund 80.000 Prüflingen waren im Prüfungsjahrgang 2010 landesweit spitze: Unter dem Motto „Auf Kurs zu neuen Zielen” ehrten die 16 nordrhein-westfälischen Industrie- und Handelskammern (IHKs) ihre besten Auszubildenden in der Stadthalle Bielefeld.

Darunter waren sieben aus dem Kreis Düren und insgesamt 19 Azubis aus dem Bezirk der IHK Aachen.

„Wir sind mit überdurchschnittlich vielen Auszubildenden aus unserer Region bei der Landesbestenehrung vertreten. Daran zeigt sich, dass die Betriebe in unserer Region nicht nur viel, sondern auch erfolgreich ausbilden”, freute sich Gisbert Kurlfinke von der IHK Aachen.

Ausrichter war in diesem Jahr die IHK Ostwestfalen in Bielefeld. Das Spektrum der 131 vertretenen Berufsbilder reichte von A wie Anlagenmechaniker bis Z wie Zerspanungsmechaniker. Seit 1992 nehmen die IHKs in Nordrhein-Westfalen jährlich diese Ehrung vor.

Ortwin Goldbeck, Präsident der IHK Ostwestfalen zu Bielefeld, gratulierte den landesbesten Auszubildenden: „Ich zolle Ihnen höchsten Respekt für Ihre herausragenden Leistungen, den großen Einsatz und die Neugier, die Sie sich alle für die Zukunft bewahren sollten. Sie haben damit einen wichtigen Grundstein für einen erfolgreichen Berufsweg gelegt.” Goldbeck überreichte die Ehrenurkunden und eigens angefertigte Glastrophäen an die Landesbesten.

Die jährliche Auszeichnung der Landesbesten sei für die IHKs ein wirksames Instrument um zu zeigen, dass es viele Auszubildende mit herausragenden Leistungen und Potenzialen gebe, betonte der IHK-Präsident.

Die Veranstaltung in Bielefeld verfolgten rund 900 Besucher, darunter neben den zu Ehrenden und deren Familien auch Vertreter der jeweiligen Ausbildungsbetriebe und Berufskollegs. Moderator Stefan Gödde, bekannt aus der Pro-Sieben-Fernsehsendung „Galileo”, sorgte im Verlauf der Feierstunde für eine kurzweilige Präsentation und machte deutlich, dass Lernen alles andere als langweilig ist.

Die besten Azubis aus dem Kreis Düren

Aus dem Kreis Düren wurden ausgezeichnet: Anna Jakobs, Mathematisch-technische Softwareentwicklerin und Carsten Karbach, Mathematisch-technischer Softwareentwickler (beide Forschungszentrum Jülich); Elena Lausis, Produktprüferin-Textil (Anker-Teppichboden, Düren); Tobias Ohrem, Beton- und Stahlbetonbauer (Bauunternehmung Lamers, Jülich); Moritz Reimann, Chemielaborjungwerker (Berufsförderungswerk Düren); Marieke Scheffen, Biologielaborantin (Forschungszentrum Jülich) und Christian Stamer, Physiklaborant.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert