Düren - Gesellen losgesprochen: „Garanten für die Zukunft der Region“

Gesellen losgesprochen: „Garanten für die Zukunft der Region“

Von: Fred Schröder
Letzte Aktualisierung:
7499336.jpg
„Garanten für die Zukunft der Wirtschaft in der Region“: Die Kfz- und Metallbauer-Innungen entließen nach Ausbildungsende die jungen Gesellen in das Berufsleben. Foto: Fred Schröder

Düren. „Sie sind Garanten für die wirtschaftliche Zukunft der Region“: Landrat Wolfgang Spelthahn und Sparkassenvorstand Udo Zimmermann waren die ersten Gratulanten bei einer Feier der Kraftfahrzeug-Innung Düren-Jülich und der Innung für das Metallhandwerk Düren.

Kreishandwerksmeister Gerd Pelzer erhob die ehemaligen Auszubildenden in den Gesellenstand. Die Obermeister Rolf Ferebauer (Kfz) und Karl-Heinz Löwenkamp (Metallbauer) überreichten die Gesellenbriefe. Besondere Auszeichnungen gab es für die Prüfungsbesten Tobias Weber (Mechatronik), Max Krumey (Metallbauer Fachrichtung Konstruktionstechnik) und Frederic Schumacher (Zerspanungsmechanik). 

Losgesprochen wurden:

Kraftfahrzeugmechatroniker: Julian Seraf Amberg Caspian, Kevin Baues, Simone Anna Berg (Mechatronikzentrum Bundeswehr Jülich); Tim Bommels (Wallraff, Düren); Daniel Borgens (Conen, Düren); Martin Braun (Schnepp, Titz); Marc Ensmann (Horn, Düren); Tobias Esser (Bataille, Jülich); Florian Fömers (Herten, Düren); Marcus Franzen (Happel, Düren); Robert Geuenich (Franz Schulze, Düren); Eugen Hecht (Conen, Düren); Dennis Horst (Kfz-Wilde, Nörvenich), Fouad Jerroudi (Jacobs, Düren), Henry Lauritz Janz, Franz Klever, Marcel Knebel, Matthias Krüger (alle Bundeswehr Jülich); Florian Lendrich (Horn, Düren); Patrick Marleaux (Herten, Düren); Michael Meschko (Bundeswehr Jülich); Niklas Quade (Horn, Düren); Sascha Quaink (Jacobs, Düren); Neil Shane Reeder (Conen, Düren); Daniel Fabian Schmitz (Bundeswehr Jülich); Maximilian Schramm (Milz & Lindemann, Düren); Eric Schumacher (Bundeswehr); David Sieben (M. Servos, Titz); Robert Sterle (Bundeswehr); Marco Utzerath (Happel, Düren) und Burak Yazbahar (Lafos, Aldenhoven). Nutzkraftwagentechnik: Dmitri Kowalski (Rurtalbahn) und Sebastian Spilles (Herten, Düren).

Kfz-Servicemechaniker: Richard Evertz (Pneumobil Düren); Frederic Leroy (DGA Düren).

Metallbauer: Barbaros Bagci (FAW Düren); Stephan Demmer (Chorus, Jülich); Christoph Gattner (FAW Düren); Marcel Gatzen (K+K Kranbau (Inden); Mario Jung (DGA Düren); Dennis Kaufmann (Re-We-Sta Düren);Domenicè Küpper (Ohrem & Kuipers, Nörvenich); Kai Mönchalfen, Orhan Pelen (beide D. Häusgen, Düren); Jan Pelzer (H. Kammer, Kreuzau); Konstantin Rempel (lwo-tec Düren); Christian Schäfer (Krings & Sieger, Düren); Eduard Schilke (Pahl Armaturen, Jülich); Làszlò Schleicherdt (R. FEron, Hürtgenwald); Michael Schröder (low-tec Düren); Kai Julian Selbach (DGA); Alexander Sobald (Gebr. Rath, Düren); Dominik Steinmann (Krings & Sieger, Düren); Jan Stolz (R. Krahn, Jülich); David Wirth (D. Wilden, Simmerath);

Feinwerkmechaniker: Baris Sivrikaya (EFCO Düren); Eugen Tyvonchuk (Luger Formenbau Jülich).

Zerspanungsmechaniker: Alexander Hintzen, Nico Oleff (beide Löwenkamp, Niederzier); Gerard Sambou (Formenbau Schmitz, Jülich) und Domink Weber (MATEC Maschinebau Düren).

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert