Geflügeltransporter samt Hähnchen, Flugenten und Perlhühnern gestohlen

Von: pol-dn
Letzte Aktualisierung:

Düren. Gut zweihundert junge Hähnchen sowie einige Flugenten und Perlhühner sind mit entwendet worden, als in der Nacht zum Freitag im Gewerbegebiet nahe der Autobahn ein Tiertransporter gestohlen wurde.

Ein auswärtiger Geflügelhändler hatte am Donnerstagabend das auffällige Transportfahrzeug auf einem Parkstreifen am langen Graben abgestellt und die Nacht in einem Hotel verbracht.

Als er dann am frühen Morgen um kurz nach 5 Uhr die Fahrt fortsetzen wollte, war der Lkw mitsamt der lebendigen Fracht verschwunden.

Die Polizei hat die Fahndung nach dem Lkw mit dem Kennzeichen DAH- HU 30 (Landkreis Dachau, Bayern) aufgenommen.

Es handelt sich um einen metallicblauen Daimler-Chrysler mit Spriegel.

In der gelben Plane befinden sich runde Löcher. Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-2425 erbeten.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert