Sporter des Jahres Freisteller Sportlerwahl Sportlergala Freisteller

Frau lässt unfreiwillig kleinen Sohn am Bahnsteig zurück

Von: pol-dn
Letzte Aktualisierung:

Düren. Eigentlich wollte eine 32 Jahre alte Frau aus Linnich nur ihren Mann und die gemeinsame Tochter zum Bahnhof Düren bringen und diese am Bahnsteig beim Einstieg in den Schnellzug zu verabschieden.

Dann jedoch schlossen sich die Türen hinter der ebenfalls kurzfristig eingestiegenen Linnicherin und die Fahrt in Richtung Köln begann auch für sie. Dies alleine wäre noch nicht schlimm gewesen, wäre da nicht der einjährige Sohn der jungen Frau gewesen. Dieser befand sich nämlich noch schlummernd im Kindersitz des PKW auf dem Parkplatz am Bahnhof Düren.

Die unfreiwillige Mitreisende wandte sich Hilfe suchend an den Zugbegleiter. Kurz nach 8 Uhr am Samstagmorgen informierte die Sicherheitszentrale der Bahn die Polizei über das Geschehen. Unverzüglich begab sich daraufhin eine Streifenwagenbesatzung der Polizeiwache Düren zum Parkplatz am Ludwig-Erhard-Platz. Dort fand sie das verschlossene Fahrzeug und den mittlerweile aufgewachten Sprössling der Familie.

Bis zum Erscheinen des ebenfalls alarmierten Großvaters aus Jülich, vertrieben die Beamten dem jungen Mann die Zeit, in dem sie mittels umfunktionierten Einweghandschuhen an der Seitenscheibe des PKW ein Puppenspiel zum Besten gaben. Dies schien ganz offensichtlich den Geschmack des jungen Linnichers zu treffen, der bis zum Eintreffen seines Opas ruhig dem Schauspiel vor der Fahrzeugscheibe folgte.

Glücklicherweise nahm die Geschichte nur wenige Zeit später ein glückliches Ende, als die Mutter nach ihrem unfreiwilligen Kurztrip wieder in Düren eintraf.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert