Zwischen Traktor und Hänger eingeklemmt

Von: ma.ho
Letzte Aktualisierung:
traktorunfall
Der Fahrer verließ die Zugmaschine und stellte sich zwischen sie und die Anhängerdeichsel, um die Bremsanlage zu überprüfen. Hierbei löste sich die Bremse des Hängers, sodass er den Traktor quer schob und den 21-Jährigen einklemmte. Foto: Horrig

Boslar. Glück im Unglück hatte Samstagnachmittag der 21-jährige Fahrer aus Mersch. Er war gegen 14 Uhr mit seinem Traktor sowie einem Anhänger mit 30.000 Liter Flüssigdünger auf der Straße „Masberg„” unterwegs, als er plötzlich Bremsprobleme feststellte.

Er verließ die Zugmaschine und stellte sich zwischen sie und den Anhänger, um die Bremsanlage zu überprüfen.Hierbei löste sich die Bremse des Hängers, sodass er den Traktor quer schob und den 21-Jährigen einklemmte.

Sofort wurde der Rettungsdienst und Feuerwehr alarmiert. Der Merscher wurde mit schweren Beinverletzungen ins Krankenhaus Linnich gebracht.

Die Feuerwehr LZ 1 (Linnich) und LZ 3 (LG Tetz, LG Boslar, LG Hottorf und LG Gevelsdorf) der Stadt Linnich fingen den auslaufenden Dünger auf. Das havarierte landwirtschaftliche Gespann wurde durch zwei Traktoren wieder in Position gebracht.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert