Linnich - Wilder Westen in der Gemeinschaftshauptschule

Weltmeisterschaft Weltmeister WM Pokal Russland Fifa DFB Nationalmannschaft

Wilder Westen in der Gemeinschaftshauptschule

Letzte Aktualisierung:

Linnich. Wie in jedem Jahr fieberte der Abschlussjahrgang der GHS Linnich seiner eigens gestalteten Karnevalsfeier entgegen. Schon früh fingen die 10er Klassen mit ihren Klassenlehrern, Christine Becker und Markus Frohreich, mit den Vorbereitungen an.

Die Dekoration unter dem Motto „Wilder Westen“ und aufwändig gestaltete Orden aus Ton wurden gemeinsam von der Jahrgangsstufe 10 hergestellt. Hier zeigte sich wieder, dass großformatiges Arbeiten Schüler besonders motiviert.

Der Elferrat nahm in der Saloonbar Platz. Eine Wüstenlandschaft im Hintergrund und mehrere selbst gebastelte Kakteen und Cowboys schugfen eine wüstenhafte Atmosphäre. Souverän und mit viel Witz führten die Moderatoren Soner Sentürk und Jamie Sommer durch das Programm, welches wie immer von allen Klassen mit getragen wurde. Für die entsprechende karnevalistisch-musikalische Untermalung sorgte mit ruhiger Hand David Lucas.

Nach dem Einmarsch des diesjährigen Dreigestirns, vertreten durch Indianerbraut Adrian Drutjons, Cowgirl Tim Knoben und dem Sheriff Maurice Sontag, glänzte die Klasse 5 mit einer Gesangsparodie über den Lehrer. Anschließend brachte die Klasse 6 das Publikum mit ihren beiden Sketchen „Die sprechende Waage“ und „Aschenputtel“ zum Lachen. Natürlich ließen es sich die 10er selbst nicht nehmen, auf ihrer eigenen Karnevalsfeier mit einem Tanz zum Lied „Cotton Eye Joe“ und einer Gesangseinlage von Michelle Hauck und Lisa Becker zum Lied „Atemlos“ für zusätzliche Stimmung zu sorgen. Mit einer Polonaise zogen alles Schüler in die Pause.

Den Start zum zweiten Teil der Sitzung machte die Tanzgarde des AKV Linnich. Wie jedes Jahr brachten die spritzigen Tanzmariechen die Karnevalsstimmung in das PZ der GHS Linnich. Beim anschließenden Spiel „1, 2 oder 3“ der Stufe 7 kamen die Lehrer ganz schön ins Schwitzen, als sie verschiedene Fragen zum Wilden Westen beantworten mussten. Die Tanzbeiträge „Das rote Pferd“ von der Klasse 9a, „I need your love“ von der Klasse 7a und „Fliegerlied“ von der Stufe 10 sorgten für ausgelassene Stimmung bei allen Klassen. Das professionelles Michael Jackson-Double, alias Noah Schneider, aus der Klasse 8a durfte natürlich auch in diesem Jahr nicht fehlen. Ihr schauspielerisches Talent bewiesen die Schülerinnen und Schüler der Klasse 8b mit ihrem Sketch „Das Examen“ und die 9a mit dem Sketch „4 Bauern“.

Die gelungene Karnevalsfeier schloss mit dem Tanz der Pink Cowboys von der Stufe 10 und mit der Prämierung der schönsten Kostüme. Das Publikum war begeistert und auch stolz,dass die Gemeinschaftshauptschule Linnich mal wieder so ein professionelles Programm auf die Beine gestellt hat.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert