Wegen fehlender Unterlagen Beratung vertagt

Von: ojo
Letzte Aktualisierung:

Linnich. Ein peinlicher Fauxpas beschert dem Linnicher Ausschuss für Stadtentwicklung und Umwelt einen Nachholtermin am 15 Januar 2015.

Beherrscht wird die Sitzung vom Thema Windenergie in Boslar, der mit der Änderung des Flächennutzungsplans und Aufstellung des Bebauungsplans der Weg bereitet werden soll.

Beide Punkte bildeten am Donnerstag den von vielen Mitgliedern der Boslarer Bürgerinitiative erwarteten Schwerpunkt der Tagesordnung. Manfred Neukirchen (SPD/Boslarer Ortsvorsteher) war aufgefallen, dass im umfangreichen Aktenwerk eine Stellungnahme von Privatleuten fehlte.

Diese war auch nach einer Sitzungsunterbrechung nicht beizubringen, so dass Ausschussvorsitzender Peter Leufen (CDU) beide Punkte vertagte.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert