VW-Bus rutscht bei Unfall in den Graben

Von: ma.ho
Letzte Aktualisierung:
6095513.jpg
Bei dem Unfall wurden der Fahrer und sein 17-jähriger Beifahrer leicht verletzt. Foto: Horrig

Juelich. Mit viel Glück schrammte ein 18-jähriger Autofahrer aus Bedburg-Kaster am Samstag an einem schweren Unfall vorbei. Er fuhr gegen 14.30 Uhr auf der Alten Dürener Straße in Richtung Stetternicher Forst, als er in einer scharfen Rechtskurve die Gewalt über seinen VW-Bus verlor.

Hierbei rutschte das Fahrzeug geradeaus über die Fahrbahn, knapp vorbei an einem Baum und kippte in einen gut einen Meter tiefen Graben. Auch dort kam das Fahrzeug zum Glück kurz vor einem Baum zum Stillstand.

Der Fahranfänger und sein 17-jähriger Beifahrer erlitten Prellungen und Schürfwunden, die im Jülicher Krankenhaus behandelt wurden. An dem VW-Bus entstand Totalschaden, den die Polizei auf 3000 Euro schätzt.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert