Linnich - Vortrag über innerfamiliäre Spannungen am Gesundheitszentrum

Vortrag über innerfamiliäre Spannungen am Gesundheitszentrum

Letzte Aktualisierung:

Linnich. Einen Vortrag zum Thema „Versteckte Ursachen für Spannungen in Familie und Partnerschaft“ bietet das Gesundheitszentrum am St. Josef-Krankenhaus am Donnerstag ab 19.30 Uhr unter der Leitung von Thekla-Sophia Autenrieth (Feinstofflehrerin/-beraterin und Heilpraktikerin) an.

Auch wenn man gar nicht mehr daran denkt, inzwischen mit den eigenen Kindern beschäftigt ist: Eine einst sehr dominante oder einseitige Erziehung, ein mangelndes Wahrgenommen werden als Kind, einschneidende Ereignisse wie massiver Streit oder Scheidung hinterlassen oft langwierige Blockaden. Oft werden sie zwar äußerlich „verkraftet“, können aber – wie die Erfahrung gezeigt habe – tiefere Spuren in Familien hinterlassen und langfristig zu Spannungen führen, auch noch nach vielen Jahren. Probleme in der Familie, mit dem Partner, ein inneres Abgestumpftsein, ständige Unruhe, sich nicht konzentrieren können und große Erschöpfung, auch in späteren Jahren bis hin zur Initiativlosigkeit könnten die Folge sein.

Der Vortrag zeigt Unterstützungsmöglichkeiten anhand der Göthertschen Methode auf und wie sich die Spuren aus der Vergangenheit lösen können und man ein harmonischeres, vitaleres Leben erreichen kann. Information und Anmeldung: Telefon 02462/204-2024 oder 02462/204-0 oder E-Mail: ghz.sjk-li@ct-west.de.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert