Radarfallen Blitzen Freisteller

Vorstand steht bereit für eine neue Saison

Letzte Aktualisierung:

Linnich. Auf der Jahreshauptversammlung des Linnicher Tennisclubs berichtete im Vereinsheim am Bendenweg Vorsitzender Paul Müller über das Vereinsgeschehen im abgelaufenen Jahr sowie die Planungen für die Sommersaison 2009.

Besonderes erwähnt wurden hierbei die Probleme, die im Zusammenhang mit der an sich noch vor Eröffnung der Medenspielsaison beabsichtigten Renovierung der Damendusche zu bewältigen sind. Hier kann der im vergangenen Jahr kalkulierte Kostenrahmen auf Grund erforderlicher Änderungen an der vorhandenen Strom- und Warmwasserversorgung sowie wegen geänderter Vorschriften nicht eingehalten werden.

Sportliche Herausforderungen

Nach Bekanntgabe des Protokolls der letzten Jahreshauptversammlung durch Schriftführerin Jutta Kroth berichtete Sportwartin Bettina Kraemer über die sportlichen Aktivitäten und den Spielbetrieb des vergangenen Jahres sowie über die für dieses Jahr anstehenden sportlichen Herausforderungen, die von Jugendwart Jörg Ludwig und Damenwartin Heike Bonerath ergänzt wurden.

Der Bericht von Kassierer Karl-Heinz Dondorf über die finanzielle Entwicklung wurde durch die Kassenprüfer Manuela Ulbrich und Ralf Kleinen mit der Feststellung einer vorbildlichen und auf den Cent genauen Kassenführung bestätigt, so dass die Entlastung des Kassierers erteilt wurde. Für die scheidende Manuela Ulbrich wurde einstimmig Angela Jess zur Kassenprüferin berufen. Die ausführlich erläuterte Finanzplanung für das Jahr 2009 fand die Genehmigung der Versammlung.

Nach problemloser Entlastung des gesamten Vorstandes erfolgten die Teilneuwahlen zum Vorstand einstimmig wie folgt: Wiederwahlen des 1. Vorsitzenden Paul Müller, Kassierers Karl-Heinz Dondorf, Jugendwarts Jörg Ludwig sowie des 2. Beisitzers Friedhelm Seiffert (in Abwesenheit). Der 1. Beisitzer Willi Justen stellte sich nicht mehr zur Wiederwahl zur Verfügung. Paul Müller dankte ihm für seine seit zwölf Jahren geleistete engagierte und aufopferungsvolle Vorstandstätigkeit mit einem Präsent.

Zu seinem Nachfolger wurde Ralf Kleinen gewählt, dessen noch für ein Jahr bestehendes Kassenprüferamt mit Detlef Heinrichs neu besetzt wurde.

Ermahnen

Angesprochen wurde ebenfalls die Beschädigung des Hallenbodens durch offensichtlich unsachgemäßes Schuhwerk, deren Verursacher noch ermittelt werden muss. Hier wurden die Mitglieder gebeten, bei entsprechenden Feststellungen andere Hallennutzer auf schädigendes Verhalten bzw. unsachgemäße Hallennutzung hinzuweisen und den Vorstand zu informieren.

Vorsitzender Paul Müller wünschte abschließend allen Aktiven für die Sommersaison viel Freude beim Tennisspiel und sportlichen Erfolg.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert