Transformers Last Knight Mark Wahlberg Freisteller Kino

Von rabiatem Autofahrer ins Ohr gebissen

Letzte Aktualisierung:

Merken/Jülich. Ein schmerzliches Ende hatte ein Fahrradausflug zweier 38 und 44 Jahre alter Männer aus Jülich.

Sie waren am Samstag Nachmittag auf der Roermonder Straße in Merken Richtung Pier unterwegs, als mit sehr geringem Seitenabstand von einem schwarzen BMW überholt wurden, obwohl die gesamte Fahrbahn frei war.

Als einer der Radfahrer nach Polizeiangaben eine Armbewegung in Richtung des Pkw machte, hielt dessen Fahrer nach einer Vollbremsung am Straßenrand an.

Der Fahrer, ein 39-jähriger Mann aus Gey, sprang aus seinem Auto und stürzte sich auf den 44-Jährigen. Der Radfahrer kam dadurch zu Fall. Am Boden liegend wurde er von dem BMW-Fahrer mit Schlägen und Tritten bedacht.

Als der zweite Radler seinem Kollegen zu Hilfe eilte und den Angreifer wegriss, wurde er ebenfalls von dem Mann angegriffen. Der Pkw-Fahrer warf den Radfahrer zu Boden und biss ihm in das rechte Ohr.

Der 38-Jährige musste mit einem Rettungswagen zum Krankenhaus Jülich gebracht werden. Dort musste ein Teil des Ohres abgenommen und der Rest genäht werden.

Gegen den rabiaten Mann aus Gey wurde Strafanzeige erstattet.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert