Jülich - Unfallflucht auf Aldi-Parkplatz

Unfallflucht auf Aldi-Parkplatz

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
unfall aldi jülich
Geschätzte 3000 Euro Sachschaden hinterließ an „Altweiber” ein unbekannter Autofahrer auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in Jülich. Foto: Polizei Düren

Jülich. Geschätzte 3000 Euro Schaden hinterließ an „Altweiber” ein unbekannter Autofahrer an einem geparkten Wagen auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in Jülich.

Um 13.30 Uhr hatte ein Autofahrer aus Jülich seinen Wagen auf dem Parkplatz eines Discounters in der Margaretenstraße abgestellt. Als er nach einem halbstündigen Einkauf zu seinem Fahrzeug zurück kehrte, machte er die frustrierende Feststellung, dass jemand an seinem Wagen einen teuren Schaden verursacht hatte und offenbar davon gefahren war.

Offensichtlich war ein anderer Benutzer des Parkplatzes gegen das Heck des abgestellten Autos gestoßen. Die Polizei ermittelt jetzt wegen Unfallflucht und sucht Zeugen, die auf das Geschehen aufmerksam geworden sein könnten. Hinweise werden erbeten an die Rufnummer 02421/949-2425.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert