Umgehungsstraße für Barmen kommt

Letzte Aktualisierung:
massendefizitwirtzbu
Josef Wirtz. Foto: -vpu-

Barmen-Merzenhausen. Auf der Mitgliederversammlung der CDU-Ortsverbände Barmen und Merzenhausen sind wichtige lokale Themen diskutiert worden - mit dem Vorsitzenden des CDU-Stadtverbandes Jülich, Elmar Fuchs, dem Kreistagsabgeordneten Heinz-Peter Braumüller und dem Landtagsabgeordneten Josef Wirtz.

Fuchs gab gleich zu Beginn der Veranstaltung einen umfangreichen Einblick in die Lokalpolitik und stellte u.a. auch die Zielsetzungen der Partei für die kommenden Jahre vor.

Sollte es nach Fuchs Vorstellung gehen, so wird die CDU bei der kommenden Kommunalwahl auch wieder einen Bürgermeisterkandidaten stellen. Bis dahin ist natürlich noch viel zu tun. Ziele wie etwa die Stadtkernsanierung, eine Steigerung der Qualität des Brückenkopf-Parks und nicht zuletzt die Förderung der Technologiestadt Jülich haben Priorität.

Der Landtagsabgeordnete Josef Wirtz berichtete zum Thema „Umgehungsstraße für Barmen und Merzenhausen”, dass es hierzu bereits schon seit langem Überlegungen geben würde und dass die Verwirklichung einer Umgehungsstraße in Verlängerung zur neuen Kreisstraße an Koslar vorbei in den nächsten Jahren umgesetzt werden könnte. Weiteres Thema war die Rasengräberstätte für den Friedhof Barmen/Merzenhausen. Von der Stadtverwaltung wurde bestätigt, dass bereits ein Planungsauftrag vergeben sei und man mit der Verwirklichung vielleicht schon in diesem Jahr rechnen kann. Die Union, so hieß es, habe, wie die Berichte der Referenten aus Kreis und Land zeigten, ein offenes Ohr für die Anliegen der Bürger in den Dörfern Barmen und Merzenhausen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert