Türchen öffnen für guten Zweck

Von: dol
Letzte Aktualisierung:
lionskalenderbu
Rudolf Maier, Carl Bacciocco, Präsident Dr. Heiner Roemer und Manfred Schulz (v.l.) präsentieren den dritten Adventskalender des Jülicher Lions Clubs. Foto: Dolfus

Jülich. Keine Schokolade, sondern 300 Überraschungen verbergen sich hinter den Türchen des 3. Adventskalenders des Jülicher Lions Clubs.

Seit dem Erntedankfest verkauft der Verein wieder seine Gewinnspiel-Kalender zum Preis von fünf Euro. Der Kalender wurde in einer Auflage von 3000 Stück produziert. Der Reinerlös kommt sozialen Projekten für Kinder und Jugendliche zu Gute. Zu gewinnen sind 300 Preise - vom Einkaufsgutschein bis zum Sachpreis - im Gesamtwert von circa 9500 Euro.

Der Adventskalender ist aber nicht nur ein Gewinnlos, er sieht auch noch gut aus. Wie in den vergangenen Jahren ziert ihn ein typisches Jülicher Motiv. Diesmal fiel die Wahl auf die Schlosskapelle in der Zitadelle. Das Foto wurde vom Fotostudio Petersen kostenlos zur Verfügung gestellt.

Bis Ende November sind die Kalender zunächst auf dem Jülicher Wochenmarkt erhältlich. Außerdem wird er in den Zweigstellen der Sparkasse im Nordkreis Düren und in verschiedenen Geschäften zum Kauf angeboten.

Vom 19. bis 29. November gibt es die Kalender auf dem Weihnachtsmarkt. Die Gewinnzahlen werden täglich in unserer Zeitung veröffentlicht. Gewinner erhalten gegen Vorlage des Original-Kalenders beim Modehaus Röttgen, Kölnstraße 7, ihren Gewinn oder Gutschein. Die Preise können bis spätestens 30. Januar 2010 abgeholt werden.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert