Jülich - Triebgesteuert: Theisens Lesung und eine evolutionäre Überzeugung

Triebgesteuert: Theisens Lesung und eine evolutionäre Überzeugung

Von: Kr.
Letzte Aktualisierung:
5471543.jpg
Er hatte schnell einen Draht zu den Hauptschülern bei seiner Lesung: Manfred Theisen. Foto: Kròl

Jülich. Es war eine Lehrstunde in Sachen Liebe, die der Journalist und Autor einer stattlichen Reihe von Jugendbüchern, Manfred Theisen, den Schülern und Schülerinnen der Jahrgangsstufe 8 an der Gemeinschaftshauptschule Ruraue Jülich verpasste.

1962 in Köln geboren, studierte Theisen Germanistik, Anglistik und Politik, arbeitet etliche Jahre als Redakteur des Express in Köln und Bonn und wollte dann etwas ganz anderes machen. Er kündigte, erhielt ein Stipendium für Recherchen in den palästinensischen Autonomiegebieten in Israel für sein Buch „Checkpoint Jerusalem“ zur Problematik der Selbstmordattentäter. Es folgten zahlreiche weitere Bücher zu ganz unterschiedlichen sozialkritischen Themen, wie Mobbing.

Doch Manfred Theisen kann auch witzig und humorvoll sein, wie sein Buch „Date Me If You Can“ anschaulich beweist. Aus diesem Buch, bei dem sich alles um Liebe und Sex dreht, wohl verpackt in der Sprache der Jugendlichen, las er bei seinem Besuch in Jülich.

Date Doc

Spliff arbeitet für ein Online-Magazin als Date Doc und durchforstet das Internet nach Flirt-Partnern, die man zusammenführen könnte, gibt Tipps zum gekonnten Flirten und trifft bei ihren Recherchen auf Julian, den absoluten Looser. „Lass mal die vielen Ichs weg und konzentrier Dich auf dein Gegenüber“, rät sie Julian.

Das ganze Geschehen spielt sich mehr oder weniger im Internet ab, ist locker geschrieben, beruht dennoch auf soliden Recherchen. So wurde es für die Jugendlichen außerdem eine gut verpackte Unterrichtsstunde in Evolutionsgeschichte. Manfred Theisen beschränkte sich nicht darauf, seinen Roman einfach nur herunter zu lesen.

Fesselnd wusste er zu erzählen, was zwischen „Männchen“ und „Weibchen“ abläuft, wie sie ticken und welche chemischen Vorgänge im Gehirn zu welchem Verhalten führen. Warum schaut beispielsweise Mann bei Frau zuerst auf das Äußere, und warum sucht Frau beim Partner Seriosität? „Letztendlich“, so erklärt Theisen, „wird alles vom Fortpflanzungstrieb gesteuert.“

Leicht fand der Autor, nicht nur aufgrund des Themas, sondern der Art und Weise, wie er die Jugendlichen ansprach, Zugang zu ihnen, und es war für sie alle eine willkommene Abwechslung im Schulalltag.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert