Toller Auftritt krönt die laue Sommernacht an der Rur

Von: Kr.
Letzte Aktualisierung:
openair3-
Für Stimmung, Spaß und gute Laune sorgte die Band „Just : Is” beim Open Air im Rurdorfer Rurtalstadion. Foto: Król

Rurdorf. Nach langen Jahren war die Cover-Band „Just : Is” wieder zu Gast beim Indeland Open Air in Rurdorf. Vor dem Finale und Abschluss des 25. Rurdorfer Sommer Cups durfte im idyllischen Ambiente des Rurtalstadions noch einmal kräftig getanzt werden.

Der Schirmherr der Veranstaltung, Bürgermeister Wolfgang Witkopp, hatte diesmal den richtigen Draht zum Wettergott. Es wurde ein herrlicher Sommerabend, bei dem die Band für Stimmung, Spaß und gute Laune sorgte.

Griff in musikalische Schatztruhe

Mainstream mit Niveau waren angesagt. Die Band griff tief in ihre Schatztruhe und zauberte einige Pretiosen aus Rock, Pop und Soul hervor. Mit „Never forget” von Take That startet die Mönchengladbacher Formation ihren Musik-Express, mit Elton Johns „Dont let the Sun” endete das tolle Konzert.

Mit hervorragendem Sound und einer Spitzenperformance überzeugte die Band einmal mehr. Allen voran schaffte das vielseitige und kraftvolle Front-Duo Sandra Gottfried und Reiner Jennißen es wieder einmal, das Publikum mit einer Spitzen-Performance mitzureißen. Seit 1990 spielt die Band fast in der gleichen Besetzung zusammen.

„Es ist der Spaß an der Musik und Disziplin”, verrät Gründungsmitglied Michael Oeben das Geheimnis ihrer Langlebigkeit. Natürlich stehen auch Covermusik mit höchstem Anspruch und ausgefeilte Eigenkompositionen hinter dem Erfolg der Band.

Der FC Rurdorf hatte einmal mehr ein tolles Programm für seine Partygäste zusammengestellt. Natürlich war auch die Verpflegung der Gäste vom Feinsten mit einem abwechslungsreichen und vielfältigen Angebot gewährleistet. Pizzabrötchen, Paella und Imbiss. Zum Vorglühen startete DJ Maik mit seinem Musikprogramm aus der Konserve durch.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert