Linnich - „Superjeile Zick” mit den Brings

CHIO-Header

„Superjeile Zick” mit den Brings

Letzte Aktualisierung:
Noch gibts „Brings” nur auf
Noch gibts „Brings” nur auf Papier. Die Stadtgarde freut sich auf eine superjeile Zick mit der Band beim Geburtagskonzert in Foto: Jonel

Linnich. Normalerweise werden der blaue Rock, das weiße Beinkleid und die schwarzen Schaftstiefel der Linnicher Stadtgardisten am Aschermittwoch „eingemottet” und erst wieder am Elften im Elften hervorgeholt. In diesem Jahr könnte diese Regel eine Ausnahme erfahren.

Die Stadtgarde feiert den zweiten Teil ihres närrischen Jubiläums 3 x 11 Jahre am Samstag, 26 Mai. Die Hauptattraktion an diesem Samstag vor Pfingsten ist das Ständchen. Das kommt von keiner geringeren Band als der Kölner Stimmungstruppe Brings.

Eine „superjeile Zick” versprechen sich die Gardisten und Marketenderinnen von diesem Geburtstagsständchen, das sie mit vielen teilen möchten. Auf dem Place de Lesquin wird mit einem Großzelt das nötige Fassungsvermögen geschaffen. „Ich hoffe auf 1200 Leute”, meint Kommandant Uli Meuser, und verspricht: „Das soll richtig Party werden.”

Und das einen langen Abend und bis in die Nacht hinein, denn Brings wird nicht nur für einen Kurzauftritt die Bühne entern, wie das im Sitzungskarneval üblich ist, sondern ein Vollkonzert absolvieren. Das sind anderthalb Stunden garantiert, plus stimmungsabhängiger Zugabe. Apropos Stimmung. Die Kölner Kultband feiert zwar vornehmlich in der Fünften Jahreszeit ihre Erfolge, aber ihr Repertoire ist keineswegs rein karnevalistisch ausgelegt, wie Brings-Fans wissen.

Für die Musik wäre also gesorgt, aber auch für die bei Geburtstagsfeiern üblichen Speisen hat die Stadtgarde Sorge getragen. Die Schülerfirma des Mädchengymnasiums Jülich wird das Catering beim Konzert übernehmen. „Wir wollen Brings top präsentieren, wenn wir sie schon mal nach Linnich holen”, gibt Kommandant Meuser die Parole aus.

Das Brings-Konzert am Samstag, 26. Mai, beginnt um 20.30 Uhr. Einlass ist ab 19 Uhr. Der Vorverkauf läuft bereits. Karten gibt es in Linnich bei Schreibwaren Kaufmann, Ergo-Versicherung Meuser, in Jülich in der Buchhandlung Fischer sowie im Internet.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert