Streichquartett des WDR gastiert bei den Indener Grundschülern

Letzte Aktualisierung:
WDR Streichquartett besucht G
WDR Streichquartett besucht GGS Inden Inden/Altdorf. Es wurde am Freitag, 21. September ganz ruhig im Foyer der GGS Inden. Das Streichquartett des WDR Sinfonieorchesters Köln präsentierte sich hervorragend mit leichter Musik von J. Haydn. Die Kinder l

Inden. Es wurde ganz ruhig im Foyer der GGS Inden, als das Streichquartett des WDR Sinfonieorchesters Köln sich dort hervorragend mit leichter Musik von Josef Haydn präsentierte.

Die Kinder lauschten gebannt und lernten die Geige, die Bratsche und das Violoncello in Bau und Spielweise kennen.

Spielerisch verfolgten die Kinder bei der Nationalhymne den wechselnden Melodieverlauf in den Instrumenten. Zudem erkannten und erlebten sie ein musikalisches Streitgespräch.

Das Geburtstagskind Fabian bekam ein ganz besonderes Ständchen. Alle Kinder sangen für ihn zusammen mit dem Streichquartett den Kanon „Viel Glück und viel Segen” in vier Gruppen.

Viel zu schnell endete der Besuch, doch unter donnerndem Applaus gaben die sympathischen Musiker selbstverständlich eine Zugabe. Mal sehen, wie viele Kinder demnächst ein Streichinstrument lernen möchten?
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert