Störrischen Jülicher „Zoolieblinge” in den allerbesten Händen

Letzte Aktualisierung:
eselsgruppe im brückenkopf-pa
In diesen Tagen feierten die Eselpflegerinnen und -pfleger mit ihrer Ansprechpartnerin im Zoo, Karin Käsmann. Die Lehrerinnen Regina Pitzer (hinten links) und Silvia Mertens (r.) überreichten Park-Vize-Geschäftsführer Hans-Josef Bülles (M.)eine Futterspende. Foto: Uerlings

Jülich. Die Esel-Dame frisst den jungen Menschen förmlich aus der Hand. Sie weiß sich bei den Kindern von der Jülicher Schirmerschule allerdings auch in den allerbesten Händen.

Mädchen und Jungen aus zwei Klassen beschäftigen sich das ganze Jahr über - jeweils montags oder mittwochs - mit den mitunter störrischen Lieblingen im Brückenkopf-Zoo. Diese Kooperation besteht schon seit Jahren und kommt allen zugute.

Die Tiere freuen sich über Zuwendung, und die Kinder mit besonderem Förderbedarf haben feste Aufgaben, übernehmen Verantwortung und lernen Sozialverhalten.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert