Spinne wird Kleindealern zum Verhängnis

Von: dapd
Letzte Aktualisierung:

Jülich. Eine Spinne ist zwei Kleindealern in Jülich im Rheinland zum Verhängnis geworden. Das Insekt löste nächtlichen Fehlalarm in einer Bank aus, der am Mittwoch eine Streifenwagenbesatzung auf den Plan rief.

Nach Angaben eines Polizeisprechers konnten die Beamten bei der Bank rasch Entwarnung geben. Dafür interessierten sich die Polizisten für die beiden Männer, die sich in der Nähe des Geldinstituts aufhielten.

Sie hatten zwar mit dem Alarm nichts zu tun, kamen den Beamten aber dennoch verdächtig vor. Tatsächlich wurden in ihrem Auto Rauschgift und Utensilien für den Drogenhandel aufgefunden. Die Männer wurden vorläufig festgenommen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert