bullyparade kino freisteller bully herbig tramitz kavanian

Spaziergänger von Auto erfasst: 55-Jähriger stirbt

Von: -vpu-
Letzte Aktualisierung:
vutödlichbu
Die Polizei untersucht den Wagen des 18-Jährigen, der einen Spaziergänger in Boslar überfahren hat. Der 55-Jährige kam ums Leben. Foto: Horrig

Boslar. Bei einem tragischen Unfall am Ortseingang von Boslar ist am Montagabend ein 55-jähriger Mann aus dem Linnicher Ortsteil ums Leben gekommen. Er wurde beim Spaziergang mit seinem Hund überfahren.

Ein 18-jähriger Autofahrer war von Erzelbach nach Boslar unterwegs. Aus bislang nicht nachvollziehbaren Gründen kam er nach ersten Erkenntnissen an der Unfallstelle mit seinem Pkw nach rechts ab und geriet auf die Gegenseite. Dort riss der Wagen das Ortsschild nieder und überfuhr danach den 55-Jährigen und seinen Hund. Fahrzeug und Opfer befanden sich mehrere Meter weiter im angrenzenden Feld.

Das alles geschah unmittelbar vor den Augen und dem Wagen eines 78-jährigen Mannes, der mit seinem Auto in der Gegenrichtung unterwegs war und durch großes Glück in das Geschehen nicht verwickelt wurde.

Die sofort alarmierten Rettungskräfte konnten dem Unfallopfer nicht mehr helfen und nur noch den Tod feststellen. Der 18-Jährige aus Linnich hat den Unfall fast unbeschadet überstanden. Er stand unter Schock und konnte noch keine schlüssigen Aussagen zum Hergang machen.

Neben der Polizei waren Notärzte und Rettungskräfte im Einsatz. Sachverständige wurden hinzugezogen. Die Straße zwischen Erzelbach und Boslar wurde gesperrt.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert