Rödingen - Sommerausstellung in der Galerie Alte Weberei

Sommerausstellung in der Galerie Alte Weberei

Letzte Aktualisierung:

Rödingen. Die Galerie Alte Weberei in Rödingen lädt zu ihrer Sommerausstellung ein, die am Samstag, 23. August, um 15 Uhr beginnt.

Dirk Gottfriedt, Bildhauer, ausgebildet in den Kölner Werkschulen und an der Kunstakademie Düsseldorf bei Prof. Norbert Kricke, meidet in seinen Arbeiten jede Form der abbildenden Illustration. Die bildnerischen Elemente seiner Skulpturen sind weder als Abbild der Natur noch symbolisch gemeint, sie existieren aus sich selbst heraus. Themen wie Raum, Bewegung, Offenheit und Geschlossenheit, Stütze und Last werden hinterfragt und mit dem Material Eisen in physische Existenz umgesetzt. Dirk Gottfriedt war von 1984 bis 2009 Leiter der Werkstatt für Metallbildhauerei der Kunstakademie und lebt und arbeitet in Waldfeucht-Bocket.

Der Bildhauer Lothar Krüll, ebenfalls an der Kunstakademie Düsseldorf ausgebildet und Meisterschüler von Prof. Tony Cragg, bespielt die Scheune. Ausgangspunkt seiner künstlerischen Arbeit sind Beobachtungen in der Natur. Er entwickelt abstrakte künstlerische Formen, deren Vorbilder er der Natur entnommen hat. Dazu verwendet er Kunststoffe wie Polyester, Glasfaser, Laminate und GFK und verbindet sie mit vorgefertigten Industrieformen wie Stahlträger oder Flach- und Rundstählen. Er arbeitet als Leiter der Kunststoff-Werkstatt der Kunstakademie Düsseldorf und lebt in Korschenbroich.

Michel Saran studierte Freie Malerei an der staatlichen Hochschule für bildende Künste Dresden und ndach seiner Übersiedlung in die BRD 1961 an der Kunstakademie Düsseldorf. Als Künstler ist er ein Geschichtenerzähler. Er möchte die Betrachter in die Tiefe des Bildes mitnehmen und sie zum Wesentlichen führen, ihnen Bildwelten, die ihm wichtig sind, näher bringen, sie ihre eigenen Geschichten zu seinem Bild erfinden lassen. „Die Betrachter müssen selbst erkennen, was sie sehen wollen“, ist eines seiner Motive, den Bildraum zunehmend stärker zu abstrahieren. Michel Saran lebt und arbeitet in Erkelenz. Die Ausstellung in der Galerie Alte Weberei ist an Samstag und Sonntag, 23. und 24. August sowie 30. und 31. August, jeweils von 15 bis 19 Uhr geöffnet.

Galeristin Brigitte Habig weist zudem auf ihre dritte Wohltätigkeitsveranstaltung „Kunst aus 2. Hand“ zu Gunsten der Jülicher Frauenberatungsstelle hin, die im 2015 stattfinden soll. Wer ein Bild oder Objekt abgeben möchte, kann ich an sie wenden. Geplant ist, die gesammelten Objekte im Rahmen einer Ausstellung zum Verkauf anzubieten. Weitere Informationen und Kontakt unter www.galeriealteweberei.de.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert