Radarfallen Blitzen Freisteller

Skimming-Betrüger wieder unterwegs

Von: pol-dn
Letzte Aktualisierung:
skimming-bild
Auch an diesem Bankautomaten hatten Unbekannte ein Vorsatzgerät und eine Kamera angebracht. Foto: H. Eisenmenger

Jülich. Nachdem bereits zahlreiche Bankkunden sich bei der Polizei in Jülich gemeldet haben, weil von ihren Konten in dieser Woche unberechtigt Geld abgehoben wurde, bittet die Polizei die Bevölkerung um ihre Mithilfe.

Insbesondere werden Zeugen gesucht, die Angaben zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen am vergangenen Wochenende an einem Geldinstitut in der Kölnstraße machen können. Sie werden gebeten, sich mit der Polizei unter 02421/949-2425 in Verbindung setzen.

Bei den ersten Ermittlungen der Polizei wurde bekannt, dass noch unbekannte Täter am Samstag, 20. März, in den frühen Morgenstunden am Geldausgabeautomaten in der Filiale der Deutschen Bank ein so genanntes Vorsatzgerät mit einer Kameraleiste angebracht haben müssen und erst am späten Abend, gegen 22.30 Uhr, wieder entfernten.

Dadurch gelangten sie vermutlich an die Kartendaten von vielen Bankkunden, die an diesem Tag dort Geld abgehoben haben. Einige Tage später erfolgten dann von den Konten der Geschädigten Geldabhebungen zum Teil in vierstelliger Höhe, die von den Betrügern von Großbritannien aus mit den zu Unrecht erlangten Daten veranlasst wurden.

Die Deutsche Bank bittet alle in Frage kommenden Kunden, ihre Kontoauszüge dringend zu überprüfen und sich im Schadensfall bei der Filiale in Jülich und der Polizei zu melden. Eventuell erfolgte Schäden werden auf jeden Fall ersetzt.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert