Radarfallen Blitzen Freisteller

Siersdorf ist ein Eldorado der Gespannfahrer

Von: zts
Letzte Aktualisierung:
14826695.jpg
Volle Konzentration war in den rasanten Fahrdisziplinen beim Siersdorfer Turnier erforderlich. Foto: Zantis
14826085.jpg
Der krönende Abschluss im Siersdorfer Fahrturnier: Siegerehrung durch den Vorsitzenden Fred Weidenhaupt (2. v. r.) und Wertungsrichter Michael Straeten (l.).

Siersdorf. Mit einer überregionalen Teilnahme und zahlreichen Besuchern erreichte das Siersdorfer Fahrturnier des örtlichen Zucht-, Reit- und Fahrvereins einen bedeutsamen Erfolg für die eifrige Gemeinschaft der Pferdefreunde.

Eröffnet wurden die „Siersdorfer Pferdetage“ am Samstag mit insgesamt vier Programmpunkten mit einem einfachen Reiterwettbewerb, Führzügelprüfung, Dressurwettbewerb und Reiterspielen.

Insgesamt hatten 24 Kinder und Jugendliche teilgenommen, die jeweils in verschiedenen Wettbewerben an den Start gingen. Für die einzelnen Bewertungen war die erfahrene Preisrichterin Rebecca Winkler gewonnen worden.

Das Dressurviereck hatten Carmen und Bodo Keuter aufgebaut. Für die gesamte Organisation des Kutschfahrens und Reitens war an beiden Tagen Michaela Höppener-Konze zuständig.

Am Sonntag startete die Kreismeisterschaft der Gespanne bereits um 9 Uhr. Von der Leitstelle aus leistete Birgit Johnen-Drescher als langjähriges Mitglied der Siersdorfer Pferdefreunde wie immer die bewährte professionelle Ansage.

Die Bewertungen in den verschiedenen Disziplinen hatten die Preisrichter Otto Wörner und Michael Straeten übernommen.

Insgesamt 38 Gespanne am Start

Insgesamt hatten 38 Gespanne ihre Teilnahme zugesagt, was einen tollen Erfolg darstellt. An beiden Turniertagen wurden die Preise und Ehrungen durch den Vorsitzenden Fred Weidenhaupt, Preisrichter Michael Straeten und dem Ehrenvorsitzenden Hermann Josef Wintgens vorgenommen.

Den Parcours für die Gespanne hatte Werner Vierboom organisiert und ausgerichtet. Es waren sowohl Ein- als auch Zweispänner am Start.

Die Ergebnisse:

In den einzelnen Klassen gab es bei der Kreismeisterschaft folgende Platzierungen:

Klasse E, zweispännig: Kreismeister Michaela Höppener-Konze (Fahrverein Siersdorf); Klasse E, kombinierter Wettbewerb: Kreismeister Sabrina Menke (Fahrverein Siersdorf); Klasse A, Einspänner: Markus Claßen (Fahrverein Siersdorf); Klasse A, Hindernisfahren und kombiniertes Hindernisfahren: Kreismeister Jennifer Hüllenkremer (Fahrverein Reichshof); Kombiniertes Hindernisfahren mit Geländehindernisse, Klasse E Einspänner: Anna Lena Grasmück (RV Deutschritter Düren).

Reiten, einfacher Reiterwettbewerb: 1. Janine Ramekers und Hannah Brehm; Dressurwettbewerb: Zoe Scholven; Führzügelklasse: Pia Geldner, Greta Keil und Gloria Donata.

Die gesamte Organisation des Turniers sowie die Ausrichtung des Fahrturniers sind nur mit der tatkräftigen Hilfe der Mitglieder möglich. Dazu zählen auch viele Mitarbeiter aus einzelnen Familien der Vereinsmitglieder, die in der Bewirtung wesentliche Aktivitäten leisten.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert