Radarfallen Blitzen Freisteller

Sehbehinderte Seniorin am Bahnhof bestohlen

Letzte Aktualisierung:

Düren/Jülich. Am Dienstagmittag gegen 13.50 Uhr wurde eine 88 Jahre alte Frau aus Jülich am Hauptbahnhof in Düren Opfer eines Taschendiebstahls. Das Perfide: Aufgrund einer Sehbehinderung der Seniorin hatte der Täter nach Polizeiangaben leichtes Spiel.

Die Rentnerin erklärte den Beamten, dass ihr ein Unbekannter beim Treppenaufstieg zu Gleis drei ihre Geldbörse aus der Handtasche gezogen hatte. Aufgrund ihrer schlechten Augen konnte sie diesen jedoch nicht erkennen. Somit blieb am Ende der Verlust von etwa 50 Euro Bargeld und eine Strafanzeige gegen Unbekannt.

Die Polizei warnt daher noch einmal eindringlich: Verstauen sie Wertvolles nicht zusammen in einem Behältnis, sondern verteilen sie Wertsachen an mehreren Stellen, die eng am Körper anliegen!

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert