Schleiden - Schleiden bleibt die Einsatzstelle der Flieger

Schleiden bleibt die Einsatzstelle der Flieger

Von: gre
Letzte Aktualisierung:
taubenschleidenbu
Die Vereinsmeister vom BZV „Auf zur Heimat” mit den Ehrengästen Alexander Poullig (r.) und Willi Kleiker (3.v.l.). Foto: Greven

Schleiden. Es ist erstaunlich, dass es dem kleinsten Verein Schleidens immer wieder gelingt, seine Ausstellung zu einem Dorffest zu machen. Auch diesmal hatte der nur wenige Mitglieder zählende Brieftaubenzuchtverein „Auf zur Heimat” bei seiner Brieftaubenschau ein volles Haus im „Schleidener Hof”.

Vorsitzender Josef Büttgen begrüßte die Abordnungen der übrigen Vereine des Ortes und als Ehrengäste Ortsbürgermeister Alexander Poullig, Ratsherrn Willi Kleiker, Ex-Ortsbürgermeisterin Hildegard Rinkens, Ehrenvorsitzenden Franz-Josef Römer und den Einsatzstellenleiter Johannes Steinbusch.

Steinbusch, der bisherige Vorsitzende der Reisevereinigung Aldenhoven und Umgebung, ließ anklingen, dass sich die RV Aldenhoven wegen der schon länger andauernden Querelen mit dem Bund Rheinischer Reisevereinigungen und zum anderen wegen des „altersstrukturellen Mitgliederschwundes” aufgelöst hat.

Die der RV Aldenhoven angehörenden Vereine „Auf zur Heimat” Schleiden, „Blitz” Dürboslar, „Einigkeit” Aldenhoven, „Heimatliebe” Freialdenhoven, „Luftpost” Niedermerz und „Rurtal” Broich haben sich inzwischen der RV Alsdorf angeschlossen. Für diese Vereine bleibt die Einsatzstelle wie bisher der „Schleidener Hof”, und Johannes Steinbusch wird sie unter der neuen Bezeichnung weiterhin leiten.

Bevor Josef Büttgen die Ehrung der Vereinsmeister und der Ausstellungssieger vornahm, empfing er Grüße und Geldgeschenke der beiden Ratsherren Poullig und Kleiker.

Vereinsmeister mit je zwei Alt-, Jährigen- und Jungtauben wurde die Schlaggemeinschaft Hilgers. Das Reiseteam Römer-Büttgen-Hunf stellte den besten alten Vogel, die SG Becker-Jansen das beste alte Weibchen und das beste jährige Weibchen. Der beste jährige Vogel und die beste Jungtaube gehören der SG Hilgers. Sie holte sich auch die Jungtaubenmeisterschaft.

Ausstellungssieger bei den alten Vögeln wurde das Reiseteam Römer-Büttgen-Hunf, das auch den 2. Platz belegte und den Standardvogel stellte. Auf den 3. Platz landete die SG Hilgers, und 4. wurde die SG Becker-Jansen. Die Kategorie Alte Weibchen ging mit den beiden ersten Plätzen an das Reiseteam Römer. Platz 3 belegte hier Franz Schmitz.

Die weiteren Wertungsergebnisse lauten: Jährige Vögel: 1. Reiseteam Römer, 2. SG Hilgers.

Jährige Weibchen: 1. SG Hilgers, 2. Reiseteam Römer.

Junge Vögel: 1. und 3. SG Hilgers, 2. SG Becker-Jansen. Junge Weibchen: 1. und 3. Reiseteam Römer, 2. SG Hilgers, 4. Franz Schmitz.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert