alemannia logo frei Teaser Freisteller

Sattelschlepper stürzt von der A44: Fahrer stirbt

Letzte Aktualisierung:
laster jackerath tödlicher unfall
Der Laster kam aus ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab und stürzte rechts eine etwa drei Meter tiefe Böschung hinunter. Für den 47-jährigen Fahrer kam jede Hilfe zu spät.

Jackerath. Bei einem Unfall auf der Autobahn 44 ist am Dienstagabend ein Mann ums Leben gekommen. Der aus Chemnitz stammende 47-jährige Fahrer eines in Aachen zugelassenen Sattelschleppers starb, als er am Dreieck Jackerath die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor.

Der Laster war aus ungeklärter Ursache von der Fahrbahn abgekommen und rechts eine etwa drei Meter tiefe Böschung hinuntergestürzt. Die Rettungskräfte versuchten, den Fahrer wiederzubeleben, aber jede Hilfe kam zu spät. Der 47-Jährige starb am Unfallort.

Die Feuerwehren aus Jülich, Mersch, Titz und Hasselsweiler waren neben Polizei, Ärzten und Rettungskräften im Einsatz. Der Verkehr floss um die Unfallstelle weiter.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert