alemannia logo frei Teaser Freisteller

Rollerfahrer schwer verunglückt

Von: ma.ho.
Letzte Aktualisierung:

Jülich. Ein schwerer Unfall hat sich am späten Donnerstagnachmittag auf der Bundesstraße 56/Kirchberger Kreuzung ereignet, bei dem eine Person schwer verletzt wurde.

Ein 54-jähriger Rollerfahrer aus Kreuzau war gegen 16.30 Uhr auf der B 56 in Richtung Düren unterwegs. Beim Passieren der Kreuzung mit der L 241 wurde ihm die Vorfahrt durch einen 46 Jahre alten Pkw-Fahrer aus Jülich genommen, der an dieser Stelle mit seinem Wagen nach links in Richtung Kirchberg abbiegen wollte.

Der Rollerfahrer versuchte noch zu bremsen, kam dadurch jedoch zu Fall und rutschte gegen den Wagen des 46-Jährigen. Ersthelfer kamen dem Verletzten zu Hilfe. Wenig später erfolgte eine notärztliche Erstversorgung.

Bei dem Sturz verletzte sich der Rollerfahrer so schwer, dass Rettungsdienst und Notarzt einen Rettungshubschrauber anforderten. Dieser flog den Verletzten zum Aachener Klinikum.

Die B 56 war während der Rettungsmaßnahmen und der Unfallaufnahme in Höhe der Kreuzung teilweise gesperrt.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert