Barmen - Oratorium am vierten Advent

Oratorium am vierten Advent

Letzte Aktualisierung:

Barmen. Es gibt wohl kein zweites Chorwerk, das so populär ist. Für viele Menschen gilt der Besuch von Johann Sebastian Bachs Weihnachtsoratorium als Tradition, um das Weihnachtsfest einzuläuten. „Unsere Einstimmung auf das Weihnachtsfest erklingt am 23. Dezember um 17 Uhr in der Overbacher Klosterkirche in Barmen“, sagt Kerry Jago, neuer Chorleiter der Overbacher Singschule.

Unter seiner Leitung musizieren dort der Overbacher Kammerchor und das Overbacher Kammerorchester die Kantaten 1-3 des Weihnachtsoratoriums und knüpfen damit an die jahrelange weihnachtliche Overbacher Tradition an.

Vor dem Hintergrund, dass vergangenes Jahr Bachs großes Werk nicht aufgeführt werden konnte und es für dieses Jahr bis vor einigen Wochen noch fraglich war, ist die Freude bei allen Overbacher Musikern besonders groß. Zudem konnten für die Aufführung ehemalige Mitglieder der Overbacher Singschule gewonnen werden. Es ist auch der Verdienst von Gesangsdozentin Anna Schander, dass diese Ehemaligen – zum Teil mittlerweile professionelle Musiker – ihre Unterstützung im Chor und Orchester zugesagt haben.

Hand in Hand haben Anna Schander und Kerry Jago in den vergangenen Wochen zusammengearbeitet, um die Aufführung zu organisieren. So zeichnet die Gesangsdozentin auch für das Einstudieren der Solopartien verantwortlich, die von Mitgliedern des Overbacher Kammerchores übernommen werden.

Neben den intensiven Chorproben freut sich Kerry Jago als ausgebildeter Orchesterdirigent auch auf die erstmalige Zusammenarbeit mit dem Kammerorchester und fasst es so zusammen: „Auch wenn das Weihnachtsoratorium eine lang bewährte Tradition in Haus Overbach hat – für uns Mitwirkende ist es doch wie eine Premiere. Einerseits wegen meiner neuen musikalischen Leitung und andererseits wegen des mit externen Musikern ergänzten Ensembles. Ich freue mich darauf, mit allen Mitwirkenden am 4. Advent Bachs festliche Musik zu spielen und so alle Konzertbesucher hoffentlich auf Weihnachten einzustimmen.“

Die Informationen auf einen Blick: Das Weihnachtsoratorium wird am 23. Dezember um 17 Uhr in der Klosterkirche Haus Overbach in Jülich-Barmen aufgeführt. Karten zu 12 Euro und ermäßigt 8 Euro sind im Vorverkauf in der Verwaltung/Schloss Haus Overbach sowie in der Buchhandlung Fischer erhältlich.

Weiterer Kartenverkauf an der Abendkasse. Informationen auch im Internet unter www.overbach.de.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert