Sporter des Jahres Freisteller Sportlerwahl Sportlergala Freisteller

Müller-Lehnen an der Spitze des Jülicher Kunstvereins

Von: ptj
Letzte Aktualisierung:
kunstvereinjhvbilder
Der komplette Vorstand findet sich zum Fototermin ein: (stehend v.l.) Michael Küpper, Dr. Jürgen Dornseiffer, Stephan Jongen, Leo Brenner, Hans-Peter Bochem, Evelyn Wirtz, Simone Dorau-Schweika, (sitzend v.l.) Jens Dummer, Dr. Antje Goedeking, Kirsten Müller-Lehnen, Dr. Birgit Leyens. Foto: Jagodzinska

Jülich. Der Kunstverein Jülich ist mit 227 Mitgliedern und einem Gesamtvermögen von 4690 Euro gut aufgestellt, wie bei der Jahreshauptversammlung im „Hotel Kaiserhof” zu erfahren war. Zu den Aktivitäten des vergangenen Jahres zählten zunächst drei Ausstellungen im Hexenturm, ein „durchaus lohnender” Info-Stand auf dem Kunsthandwerkerinnenmarkt und die Fete im Hexenturm zur 30-Jahr-Feier.

Zu Gast waren die Vereinsmitglieder bei Susanne Renker auf dem Capitelshof, wo sie die Ergebnisse ihres Workshops aus Worpswede ausstellen durften. Höhepunkt der Vereinsfahrten war eine Reise nach Prag. Im Rahmen der Projektarbeit in der „Villa Kunterbunt” arbeitete Leo Brenner mit Jugendlichen in einem Workshop.

Drei Ausstellungen

Für 2009 planen die Kunstfreunde wieder drei Ausstellungen im Hexenturm: Malereien von Viktor Stricker sind ab dem 20. März zu sehen, die von Willi Heyer werden ab dem 5. Juni präsentiert. Zudem ist eine Ausstellung mit Objekten von Marianne Rötzel für Anfang Oktober geplant.

„Kunterbunt-Kunst” für Kinder und Jugendliche bieten Karin Uhlenbruck und Susanne Renker an. Ferner steht ein Radierungsworkshop an einem noch nicht terminierten Wochenende mit Helmut Zirkelbach an, dessen Ausstellung im Hexenturm als „Highlight” bezeichnet wurde.

Ziel der Museumsfahrten werden Köln, Bonn (Frauenausstellung), Essen, Brüssel, Bingen, Brügge, Giverny, Remagen und Wuppertal sein. Die „große Fahrt” führt im September in die Bretagne.

Zahlreiche Anregungen

Gleich drei Vereinsmitglieder boten in der Reihe „zu Gast bei” ihre Kunstausstellung im eigenen Heim an. Zahlreiche weitere Anregungen folgten, die allesamt noch Diskussionsbedarf haben: Vorträge, Abendführungen durch Kunstausstellungen als Ergänzung zur Vernissage, eine Ausstellungsnacht mit klassischer Musik, Kerzen und Wein oder ein Workshop im Hexenturm, der es erlaubt, mehrere Künstler beim Schaffensprozess zu beobachten und von ihm zu lernen.

Archivarin Mirjana Stein-Arsic sucht einen Aufbewahrungsort für wichtige Unterlagen des Kunstvereins, „Kostbarkeiten” wie die Korrespondenz mit Josef Beuys. Auf Anraten von Wolfgang Gunia soll diesbezüglich ein Antrag an die Stadt Jülich gestellt werden. Vorsitzende Dr. Birgit Leyens sprach den ehemaligen Vorstandsmitgliedern Angelita von Ketelholdt und Teresa Canovas ihren Dank aus, ferner Evelyn Wirtz für den Aufbau der Website und Mirjana Stein-Arsic für ihren herausragenden Einsatz.

Kirsten Müller-Lehnen wurde einstimmig zur neuen Vorsitzenden gewählt, da Dr. Leyens aus beruflichen Gründen nicht mehr zur Verfügung steht. Müller-Lehnen freut sich auf die Tätigkeit in den zwei nächsten Jahren, wünscht sich jedoch ausdrücklich eine anschließende Verjüngung des Vorstands.

Bestätigt wurden jeweils einstimmig der stellvertretende Vorsitzende Jens Dummer, Schatzmeister Dr. Jürgen Dornseiffer und Schriftführerin Dr. Antje Goedeking.

Die fünf neuen Beisitzer mit weitreichendem Betätigungsfeld heißen: Stephan Jongen, Rudolf Vahsen, Simone Dorau-Schweika, Michael Küpper und Dr. Birgit Leyens. Sonderbeauftragte sind Leo Brenner (Kurse und Workshops), Hans-Peter Bochem (Fotodokumentation) und Evely Wirtz (Pflege der Website). Zu Kassenprüfern wurden Evelyn Wirtz und Ursula Lesaar ernannt.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert