Müll reißt ein Loch in den Geldbeutel

Von: ojo
Letzte Aktualisierung:

Linnich. Geschenke aus der öffentlichen Hand sind selten. Den Gebührenzahler freut es in der Regel schon, wenn sich die Zahlungen an die Kommune nicht erhöhen.

Ereignisse wie vor knapp einem Jahr, als die Abfallgebühren in Linnich gesenkt wurden, müssten angesichts ihres Seltenheitswertes golden im Kalender umrahmt werden. Für Das kommende Jahr wechselt die Farbe jäh ins Rote. Die Abfallgebühren steigen - und zwar kräftig. Betroffen sind alle Müllfraktionen von der grauen bis zur grünen Tonne.

Im Werksausschuss Anfang der Woche waren als wesentliche Gründe der Verteuerung drei „Mühlsteine” benannt worden: Nachzahlung auf die Umlage der Regioentsorgung für 2007; Abdeckung von Fehlbeträgen im städtischen Haushalt; höhere Entsorgungskosten des Zweckverbands Entsorgungsregion West (ZEW)/Abfallwirtschaft Aachen GmbH (AWA) und Kosten der Abfallberatung.

Allein diese drei Posten summierten sich auf über 190.000 Euro. Dass die ZEW ihre geplanten Investitionen für das kommende Jahr zurückfuhr flacht die Kurve des Gebührenanstiegs in Linnich zwar etwas ab, nimmt ihr aber nicht die Spitze. Die kleine graue Tonne (80 Liter) verteuert sich immer noch spürbar von 156 Euro auf 187 Euro im kommenden Jahr.

Unverändert

Keine Steigerung ist also schon eine gute Nachricht. Dementsprechend wäre Positives von der Friedhofsfront zu melden. Einstimmig folgte der Stadtrat der Empfehlung des Werksausschusses, die Gebühren für die städtischen Friedhöfen nicht zu verändern. Das Friedhofswesen fährt zwar ein Defizit ein, das aber nicht zu einer Erhöhung der Gebühren im kommenden Jahr zwinge, urteilt der Kämmerer. Dahinter winkt allerdings eine Anhebung für 2011.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert