Jülich - Monstertruck-Show: Traber-Truppe tritt am Brückenkopf auf

Monstertruck-Show: Traber-Truppe tritt am Brückenkopf auf

Letzte Aktualisierung:

Jülich. Die Familie Traber gastiert mit ihrer Monstertruck- und Stunt-Show am Sonntag, 13. April, um 15 Uhr auf dem Gelände am Jülicher Brückenkopf-Park. Die seit Generationen als Artisten bekannte Traber-Truppe ist dort mit Auto- und Motorrad-Artistik, Autocrash Stunts, Feuerstunts und der Monstertruck-Show auf heißen Reifen am Start.

Chef der Stuntmen-Mannschaft ist Hans-Lutz Traber, Rekordhalter im Fahren mit dem Auto auf zwei Rädern mit einer Distanz von 156 km. Dabei erreichte er eine Höchstgeschwindigkeit von 118 km/h.

Johnny Traber ist Juniorenmeister im Motorradspringen über Autos. Mit fünf Jahren absolvierte er seinen ersten Sprung über drei Autos. Heute ist er 33 Jahre alt und einer der besten Motorrad-Artisten Europas.

Toni Lauenburger hat als Auto-Crashspezialist hat in seiner Laufbahn als Autozerstörer mehr als 6000 Fahrzeuge plattgemacht. Sein vier Tonnen schwerer Monstertruck ist im Fernsehen bereits eigenhändig von Showgrößen wie Stefan Raab, Mario Barth und Florian Silbereisen gesteuert worden.

Die beiden Jüngsten – Marcel Traber (20) und der elfjährige Louis Traber – werden ihr Können mit Motorrad und Quads unter Beweis stellen.

Bei ihrem enormen Verbrauch an fremden Fahrzeugen ist die Familie Traber stets daran interessiert, dass ihnen für die Show Schrottautos zur Verfügung gestellt werden.

Interessierte Altwagen-Besitzer werden gebeten, sich unter Telefon 01637701999 bei Familie Traber zu melden. Auf diesem Wege können sie ihren Wagen gegen einige Freikarten eintauschen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert