Jülich - Mehr Grundschüler als erwartet in Jülich

WirHier Freisteller

Mehr Grundschüler als erwartet in Jülich

Von: -vpu-
Letzte Aktualisierung:

Jülich. Die Zahl überraschte den Schulausschuss am Donnerstag: Im Sommer werden mit insgesamt 320 i-Dötzen erheblich mehr Kinder als erwartet (34) die sechs Schulstandorte besuchen. Der Schulentwicklungsplan hatte 286 Mädchen und Jungen vorhergesagt.

Diese Pläne beinhalten allerdings überdurchschnittlichen Zuzug in eine Kommune nicht. Dies und einige Kinder aus der Gemeinde Titz, die statt der neuen Primusschule eine klassische Grundschule besuchen wollen, erklären diese Entwicklung, wie die Stadtverwaltung darlegte.

Im Detail verzeichnete die GGS Nord 107 Anmeldungen (Vorjahr 104), der Standort Welldorf der GGS Nord kommt auf 54 Kinder (30). An der Promenadenschule wurden ebenso wie an der GGS West jeweils 60 Jungen und Mädchen angemeldet ((45/43). Einzig die Katholische Grundschule verzeichnet einen Rückgang. Hier wurden 39 Kinder angemeldet (52).

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert