„Meet & Eat” startet an der Realschule

Letzte Aktualisierung:
schulerfir real bild
Wollen mit „Meet & Eat” ins Geschäft kommen: die Realschüler (v. l.) Lukas Kleinen, Dsire Rauh, Henning Schall, Mandy Strack, Caroline Struth, Rebecca Kniepen, Ekatherina Walter, Nadja Esser.

Jülich. Nun ist es auch an der Realschule in Jülich soweit: Die Firma „Meet & Eat” nimmt ihre Arbeit auf. Acht Schülerinnen und Schüler haben den Betrieb gegründet und ihre Arbeitsverträge erhalten.

Sie haben es sich zur Aufgabe gemacht, das Wir-Gefühl an der Schule mit der Organisation von sportlichen und geselligen Veranstaltungen zu stärken. Dass dabei auch das leibliche Wohl nicht zu kurz kommt, lässt sich ganz leicht am Firmennamen ablesen.

Sechs Positionen waren zu besetzen, und so bewarben sich die Jungen und Mädchen aus der 8. Klasse im Vorfeld um eine Stelle, die ihren Fähigkeiten entspricht.

Dabei ist es für sie ganz selbstverständlich, dass sie innerhalb des Betriebs gleich mehrere Posten übernehmen. Lukas Kleinen, Mandy Strack und Désirée Rauh werden als Geschäftsleiterinnen die Firma steuern. Ekatherina Walter, Rebecca Kniepen, Caro Struth, Henning Schall und Nadja Esser übernehmen je ein Ressort wie Sekretariat, Produktion, Finanzen, Marketing und Einkauf/Verkauf..

Begleitet werden die Jugendlichen von dem Projektlehrer Volker Achenbach und der Mitarbeiterin vom Amt für Kinder, Jugend und Sozialplanung Elisabeth Fasel-Rüdebusch.

Dank der Kooperation zwischen der Agentur für Arbeit und der Stadt Jülich, die den finanziellen und organisatorischen Rahmen bereitstellen, wird der Aufbau von Schülerfirmen ermöglicht.

Schülerfirmen bieten Jugendlichen ein Übungsfeld, um wirtschaftliche Zusammenhänge unter fast realen Bedingungen kennenzulernen und wertvolle Erkenntnisse für den eigenen beruflichen Weg zu gewinnen.

Daher gehören Bewerbungstrainings und Fortbildungen ebenso zum Programm wie die Gewinnung von Kooperationsbetrieben aus der nähren Umgebung, die den Jugendlichen einen Einblick in ihre Geschäfte gewähren.

Informationen zu dem Thema „Schülerfirmen an Jülicher Schulen” gibt es auf der städtischen Homepage unter http://www.juelich.de/nasa-zwei/schuelerfirma.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert