Aldenhoven - Mediator Fiedler: Als „Friedensrichter” im Einsatz

Mediator Fiedler: Als „Friedensrichter” im Einsatz

Von: gr.
Letzte Aktualisierung:
mediatorfiedlerbild
In Gegenwart von Bürgermeister Tertel erhielt Schiedsmann Franz Fiedler die Urkunde, die ihm den Titel „Mediator” verleiht, aus der Hand von Helmut Thyssen. Foto Greven Foto: Greven

Aldenhoven. Aldenhoven hat nun einen „Schiedsmann de luxe”, wie Bürgermeister Lothar Tertel die Zertifizierung von Schiedsmann Franz Fiedler zum „Mediator” bezeichnete. Helmut Thyssen, der 1. Vorsitzende der BDS-Bezirksvereinigung Aachen, überreichte Fiedler im Rathaus diese Urkunde als Zweiten im gesamten Landgerichtsbezirk und als Ersten im Kreis Düren.

Obwohl Franz Fiedler erst das Schiedsmannsamt seit 1. Januar 2007 ausübt, hat der pensionierte Obersteiger eine lange Erfahrung im Umgang mit dem Recht, denn er war vorher zehn Jahre ehrenamtlicher Richter am Amtsgericht in Düren und am Landgericht in Aachen.

Seine Inanspruchnahme als Schiedsmann war überdurchschnittlich, wie Helmut Thyssen aus Aachen bestätigte, der selbst in diesem Amt tätig ist. Franz Fiedler ist stolz darauf, dass er eine 100-prozentige Vergleichsquote aufweisen kann, „was den guten Schiedsmann auszeichnet”, so Thyssen.

Eine Voraussetzung für die Zertifizierung als Mediator ist, dass er an insgesamt sieben Fachlehrgängen teilgenommen hat, die seiner Fortbildung im Zivilrecht, Strafrecht, Nachbarrecht, in der Konfliktanalyse, in Gesprächstechnik und in der Mediation dienten. Seit dem vergangenen Jahr werden die Mediatoren in zunehmendem Maße von den Gerichten als „Friedensrichter” für Güte- und Schlichtungsverfahren eingesetzt werden.

Fiedler bedankte sich beim Bürgermeister, dass die Gemeinde ihm diese Fortbildung ermöglicht hat, die ihm letztlich auch bei seinen Schlichtungsverhandlungen dienlich sein werde.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert