Jülich - Maskierte Einbrecher: Polizei sucht bei Nacht mit Hubschrauber

CHIO-Header

Maskierte Einbrecher: Polizei sucht bei Nacht mit Hubschrauber

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:

Jülich. Nächtlicher Polizei-Einsatz mit Hubschrauber über Jülich: Bei der Suche nach mehreren mutmaßlichen maskierten Einbrechern hat die Polizei am frühen Sonntagmorgen Unterstützung aus der Luft eingesetzt.

Das meldet die Polizei. Zeugen hatten kurz nach 1 Uhr ein höchst verdächtiges Szenario in der Linzenicher Straße beobachtet und gemeldet.

Mehrere maskierte Personen waren in den rückwärtigen Bereich eines Wohnhauses eingedrungen. Dort hatten sie bereits Lampen und Bewegungsmelder sabotiert. Sie brachen ihr Vorhaben ab, möglicherweise weil sie mitbekommen hatten, dass ihr Eindringen nicht unbemerkt geblieben war. Die Unbekannten flüchteten durch einen Mühlenteich und verschwanden im Dunkeln.

Auch mit dem Einsatz eines Polizeihubschraubers konnten sie nicht mehr gefunden werden. Der Hubschrauber kreiste bis 2.30 Uhr über dem Bereich Aachener Landstraße und Kirchberger Straße sowie am Rurufer. Zu einem konkreten Einbruch ist es nach den bisherigen Feststellungen nicht gekommen. Die Polizei hat dennoch strafrechtliche Ermittlungen eingeleitet und bittet um sachdienliche Mitteilungen über verdächtige Beobachtungen beim Polizeiruf 110.

 

Die Homepage wurde aktualisiert