Liselotte Lotterlappen ist der Star der Maiblömche-Sitzung

Letzte Aktualisierung:
k-maiblömche-bu1
Unumstritten der Star der Maiblömche-Sitzung: Liselotte Lotterlappen (Joachim Jung) . Foto: hfs.

Lich-Steinstraß. Um es auf den Punkt zu bringen: Der diesjährigen großen Kostümsitzung der KG „Maiblömche” aus Lich-Steinstraß fehlte der Pepp. Oder um es anderes zu formulieren: Es fehlte das „Salz in der Suppe”.

Denn neben vielen Gesangs-, Show- und Tanzeinlagen, deren kölsches Liedgut sich in fast fünfstündigem Programm irgendwann immer wiederholen, fehlten die Büttenredner, die Wortakrobaten, die es trotz überkochender Stimmung immer wieder schaffen, sich mit pointenreichen und spitzfindigen Reden Gehör zu verschaffen.

Traditionskorps Blau Gold

Wie immer, wenn Sitzungspräsident Mike Schmitz mit seinem Elferrat einmarschiert, bietet sich den Narren im herrlichen Festzelt ein schmuckes Bild. Diesmal wurden die Maiblömcher vom Traditionscorps im Kölner Karneval, der Bürgergarde Blau-Gold von 1904 begleitet.

Unter den 92 (!) Aktivisten natürlich viele Trömmelches und großes Humtatatera, Offiziere, Tanzcoprs und ein Regimentsspiel- und -musikzug der Superlative, die sich zu Recht einen Spitzenplatz im kölschen Fasteleer erobert haben.

Perfekter Blödsinn

Dass Botz un Bötzje immer ihr Geld wert sind, dies zeigten Kajo Kistermann und Rainer Krewinkel. Ein Duo, das sich als perfekter Blödsinn vom Lande verkauft. Dabei ist Bötzje natürlich „schwer von kapee”, Botz der Weltmann „met Maniere”. So gesehen harmoniert man bestens, was die Narren auch mit der ersten Rakete des Abends belohnten.

Wenn das „Hüttenlied” erklingt, Mallorca und Sylt mit dem „Insellied” konkurrieren, dann weiß man als Karnevalist, dass es nur die Rabuae sein können. Alle Orientierungsprobleme sind dann aber endgültig dahin, wenn sie mit ihrer kölschen Version des „Fliegerlieds” die Säle zum Kochen bringen.

Mühelos schafften dies die fünf Kölner auch bei den Rot-Weißen in Lich-Steinstraß. „Mer wönsche üch schöne Weihnachte, ene jode Rutsch und ene sch... Äschermettwoch.” Für Lead-Sänger Peter Kempermann und die anderen sind es bis dahin aber noch rund 200 Auftritte.

Den Auftritt der Zwei Schlawiner konnte man sich als eingefleischter Jeck sparen. Werner Beyer und Walter Schweder blödelten leider „kalten Kaffee”, mit alten Witzchen konnten sie nicht überzeugen. Von den Funky Marys kennt man die Hits „die Mädche vum Rhing” oder aber den letzten Sessionsohrwurm „Mer jevve jas”. Die Gruppe wird als Kölner Band vermarktet, dabei kommen sie alle aus Leverkusen.

Koelsch-Fraktion

Dagegen gelten Peter Horn und F.M. Willizil als Urgesteine des Kölner Fastelovends, bekannt als Koelsch-Fraktion. Mit „Blotwoosch, Kölsch un e lecker Mädche”, „Dat Hätz vun dr Welt” oder „Ich ben ene Räuber” oder aber „Hey Kölle” reißen sie auch die eingefleischtesten Stuhlhocker vom Sitz. Von denen in diesem Jahr einige in Lich-Steinstraß leer blieben.

Doch die nutzte dann das Dreigestirn als Bühne, mit besserem Überblick schmissen Prinz Elmar (Elmar Schumacher), Jungfrau Gerda (Gerd-Peter Dohmen) und Bauer Guido (Guido Tirtey) Strüsje. Dass die drei met Hetz und Seel als Dreigestirn agieren, merkte man bei ihrer Inthronisation. Da brauchte der Prinz nicht das Redemanuskript von Prinzenführer Mirko Körver. Von Aufregung kein Spur, souverän meisterte Elmar Schumacher den Part.

Zugaben

Nicht Hut, sondern Narrenkappe ab vor Liselotte Lotterlappen. Urkomisch, spontan, chaotisch, auf jede Situation im Zelt reagierend, impulsiv und dabei immer hundertprozentig bei der Sache, wurde diese lautstarke, schrille Alte mit Herz zum Star der Sitzung. Im Handumdrehen klebten die Narren an ihren Lotterlippen, ohne mehrere Zugaben durfte deshalb Joachim Jung, frisch gekürter Comedy-Künstler 2010, nicht vor der Bühne.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert