Linnicher LVR-Förderschule feiert zehnten Geburtstag

Letzte Aktualisierung:

Linnich. Die LVR-Förderschule Linnich lädt für Samstag, 24. September, von 11 bis 15 Uhr dazu ein, mit Schülerschaft, Eltern und Kollegium das zehnjährige Bestehen der Schule zu feiern.

Die LVR-Förderschule Linnich wurde 2006 unter der Trägerschaft des Landschaftsverbandes Rheinland eröffnet. Die Qualität und Vielfalt der Lern- und Förderangebote sprach sich herum, so dass aus den 50 Schülerinnen und Schülern der Startphase schnell mehr wurden. Mittlerweile besuchen 165 Schülerinnen und Schüler mit sonderpädagogischem Unterstützungsbedarf im Förderschwerpunkt körperliche und motorische Entwicklung die Schule.

In den zehn Jahren ihres Bestehens hat die LVR-Förderschule Linnich sich kontinuierlich weiterentwickelt und veränderten Bedingungen angepasst. Unter der Leitung von Ute Vogt-Blockhaus – mittlerweile im Ruhestand – vollzog sich der Aufbau der Schule von der Klasse 1 bis zur Abschlussklasse.

In Zusammenarbeit mit Konrektorin Kerstin Klingebiel und später Constantin Mertens (Konrektor) entwickelte sie ein pädagogisches Konzept, das den Menschen und seine Ressourcen in den Mittelpunkt stellt und individuelle, manchmal auch kreative Wege der Förderung sucht.

Ein teamfähiges und engagiertes Kollegium lebt multiprofessionelle Teamarbeit zum Wohle der Schülerinnen und Schüler. „Ich habe eine sehr gut organisierte, lebendige Schule mit einem engagierten und hoch kompetenten Kollegium übernehmen können“, sagt Annette Overhoff, die seit dem letzten Jahr die Schule leitet. Besucherinnen und Besucher der Schule erleben die freundliche und wertschätzende Atmosphäre besonders positiv.

Die LVR-Förderschule bereitet sich auf den großen Tag in einer Projektwoche „Zehn Jahre LVR-Förderschule Linnich – wir feiern Geburtstag“ vor. Der Tag des Schulfestes ist auch der Präsentationstag der Projektwoche. Besucherinnen und Besucher finden ein vielfältiges Angebot: Neben einer Spiele-Straße, Bastelaktionen, einem Fahrzeug-Parcours der Deutschen Verkehrswacht und Eselreiten wird es auch einen bunten Sommermarkt mit Verkaufsständen und eine Tombola mit attraktiven Gewinnen geben.

Die Veranstaltung wird musikalisch gerahmt durch den Auftritt der Schulband und Live-Musik anderer Gruppen. Der Verein „Tiere als therapeutische Begleiter“ stellt seine Hunde und das Konzept tiergestützter Pädagogik vor. Fürs leibliche Wohl sorgt ein vielfältiges Speise- und Getränkeangebot.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert