Linnich - Linnich: Zwei neue Windkraftzonen

CHIO-Header

Linnich: Zwei neue Windkraftzonen

Von: hfs.
Letzte Aktualisierung:

Linnich. Die Nutzung von Windenergie hat einen immer größeren Stellenwert. Dies weiß auch der Linnicher Stadtrat und hat bereits eine Konzentrationszone ausgewiesen.

Um regenerative Energien weiter zu fördern, eignen sich laut Untersuchungen sechs weitere Bereiche im Stadtgebiet zum Aufstellen von Windrädern.

Im Ausschuss für Stadtentwicklung wurde für zwei weitere Zonen - für ein Areal bei Boslar wurde bereits im September ein Aufstellungsbeschluss gefasst - grünes Licht gegeben, die entsprechenden Änderungen des Flächennutzungsplanes auf den Weg gebracht.

Einmal für eine Zone zwischen Körrenzig, Kofferen und Hottorf, wo bereits acht Anlagen im Linnicher Stadtgebiet, neun auf Erkelenzer Gebiet und zwei auf Hückelhovener Boden stehen. Die geplante neue Konzentrationszone ist rund 200 Hektar groß. Eine weitere, rund 300 Hektar große Potenzialfläche wird in Höhe der Ortschaft Gereonsweiler für Betreiber angeboten.

In beiden Fällen werde, so das zuständige Planungsbüro, zwischen Einzelgehöften und den Windrädern ein Abstand von 500 Metern, zu den Ortschaften von 1000 Metern eingehalten. Beide Anträge wurden bei Enthaltungen von CDU und FDP mehrheitlich dem Stadtrat zur Beschlussfassung empfohlen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert