Radarfallen Blitzen Freisteller

Lebensretter geehrt

Letzte Aktualisierung:

Linnich. „Blutspender retten durch ihren Einsatz immer wieder Menschenleben”, betonte Dieter Reitz, Vorsitzender des DRK-Ortsvereins Linnich, bei der alljährlichen Blutspenderehrung des Ortsverbandes. Die Veranstaltung fand auch diesmal in der Aula der Realschule Linnich - gemeinsam mit einem bunten Nachmittag für Senioren - statt.

Bei Kaffe, Kuchen und Torten konnten die Besucher ein Programm genießen, das mal besinnlich, mal unterhaltsam, ein anderes Mal überaus informativ war: Humorvolle Sketche wechselten sich mit besinnlicher Weihnachtsmusik ab, die Auftritte von Tanzgruppen und der des Welzer Redner-Originals Toni Schunck erinnerten daran, dass die fünfte Jahreszeit auch vorm Advent nicht halt macht.

„Jeder kann einmal in eine Situation kommen, in der er Spenderblut benötigt. Das geht oft schneller als man denkt”, sagte Bürgermeister Wolfgang Witkopp und meinte damit auch sich selbst.

Er selbst habe sich, so erklärt er den Anwesenden, in diesem Jahr einer Herz-OP unterziehen müssen und Blutkonserven erhalten. Er sei dankbar, dass es Menschen gibt, die regelmäßig Blut spenden.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert