Lebendige Kulturen treffen aufeinander

Letzte Aktualisierung:
fhkulturen_bu
Lebendige Kulturen begegnen einander: So wie im vergangenen Jahr bei Tanz oder der Schneewittchenaufführung begeht das Freshman Institute in Linnich auch in diesem Jahr wieder einen Tag der Begegnung.

Linnich. Traditionelles chinesisches Essen, kulinarische Leckerbissen aus anderen Ländern, Kalligraphie und viele kulturelle Höhepunkte präsentiert das Freshman Institut der Fachhochschule (FH) Aachen am Samstag, 3. Juli, am Tag der Begegnung im Rahmen des Linnicher Kultursommers. „Kulturen begegnen sich” ist das Motto des Tages.

Alle Bürger aus Linnich und Umgebung sind herzlich dazu eingeladen, das kurzweilige und vielfältige Programm ab 12 Uhr auf dem Gelände des Freshman Institutes in Linnich, Rurdorfer Straße 51 (der Eingang befindet sich direkt neben dem St.-Josef-Krankenhaus) zu genießen.

Nach dem Erfolg des vergangenen Jahres mit „Schneewittchen” führt die Theatergruppe des Freshman Institutes diesmal das Märchen „König Drosselbart” auf. Daneben gibt es traditionelle und moderne Livemusik, darunter mittelalterliches aus Ungarn und HipHop, sowie tänzerische Darbietungen à la Jazzdance. Außerdem können sich Kinder auf einer Hüpfburg oder beim Menschenkicker austoben. Für das leibliche Wohl ist mit deftigen Speisen am Grill-stand und einem süßen Nachtisch am Kuchenbuffet gesorgt.

Neue Mieter kennen lernen

Außerdem bietet das Institut eine Wohnungsbörse an. Menschen, die eine Wohnung im näheren Umfeld der FH Jülich oder im Einzugsbereich der Rurtalbahn zu vermieten haben, können an diesem Tag ihre zukünftigen Mieter kennen lernen.

Die Studenten benötigen ab September eine eigene Unterkunft, von der sie zur FH Jülich pendeln können. Gesucht werden möblierte Zimmer, kleine Wohnungen oder auch WG-geeignete größere Wohnungen.

Interessierte können auch gerne schon im Vorfeld mit dem Freshman Institute in Verbindung treten. Fragen beantworten Eva Degen unter 02462/2029989 und Maria Schmidt unter 0241/600953001.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert