Klimaschutzpreis geht an Gesamtschule

Von: ja
Letzte Aktualisierung:
5744743.jpg
Stolz präsentierten die Schüler ihre Urkunden. Der Klimaschutzpreis der Gemeinde ging an die Gesamtschule, die Grundschulen Hambach und Ellen sowie den Förderverein der Kita Oberzier. Foto: Jörg Abels

Niederzier. Umweltschutz kann gar nicht früh genug beginnen. Und daher geht der von der Gemeinde Niederzier in Zusammenarbeit mit dem örtlichen Stromkonzessionär vergebene und mit 1000 Euro dotierte Klimaschutzpreis in diesem Jahr an drei Schulen und den Förderverein des Kindergartens in Oberzier.

Die Jungs und Mädchen der Grundschulen in Hambach und Ellen behandelten Umweltschutz und Nachhaltigkeit am Beispiel von außerschulischen Lernorten und kümmerten sich um die umweltorientierte Gestaltung des Schulhofes, in der Kita Oberzier wurde mit den Kleinsten ein Hochbeet angelegt und gepflegt, während die Jugendlichen der Gesamtschule ein Hörbuch und einen 50-seitigen Comic produzierten, der ihre Alterskameraden aktiv zu mehr Umweltschutz animieren soll. „Wir sind stolz auf unsere jungen Umweltschütze“, betonte Bürgermeister Hermann Heuser gestern bei der Übergabe der Urkunden.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert