Jülich - Kita „Sternschnuppe“ feiert runden Geburtstag

Kita „Sternschnuppe“ feiert runden Geburtstag

Letzte Aktualisierung:
8075245.jpg
Die Kinder der Kita „Sternschnuppe“ leisteten ebenfalls ihren Beitrag zum Jubiläumsfest. Foto: Kròl

Jülich. Als vor 40 Jahren der städtische Kindergarten in der Berta Straße in Jülich unter der Leitung von Heidrun Ritschel seine Tore öffnete, war noch so manches anders. 80 Kinder in drei Gruppen spielten und lernten hier, und eine davon war als Hort- und Tagesstättengruppe angelegt. Die günstigen Öffnungszeiten von 7 Uhr morgens bis 17.30 Uhr, freitags bis 16.30 Uhr gab es damals schon.

Kleine Experimente

Doch mittlerweile wurde die Hortgruppe aufgegeben und stattdessen bietet die Kindertagesstätte, die sich heute „Sternschnuppe“ nennt, auch U3-Betreuung an. Einige Umbaumaßnahmen waren dazu notwendig, und 1999 übernahm Gisela Flock die Leitung der Einrichtung. „In unserer Kita wird geforscht“, berichtete sie stolz beim Jubiläumsfest, denn kleine Experimente und erste Erfahrungen mit Naturwissenschaften gehören für ihre Kinder zum Kita-Alltag. Außerdem wird großer Wert auf eine aktive Gesundheitsfürsorge gelegt, was sich im Speiseplan und im Bewegungsprogramm widerspiegelt.

Doch an diesem Tag wurde in erster Linie gefeiert. Kinder, Eltern, Verwandte und Vertreter der Stadt waren gekommen, um das 40-jährige Bestehen zu feiern. „Hallo, hallo, schön dass ihr da seid“, sangen die Kinder zur Begrüßung. Sie hatten außerdem ein kleines aber feines Programm mit Tänzchen und Liedern vorbereitet.

Entwicklung der Tagesstätte

Kurz richtete auch Bürgermeister Heinrich Stommel das Wort an die Gäste und ließ die Geschichte und Entwicklung der Tagesstätte noch einmal Revue passieren. Sein Dank galt Gisela Flock und ihrem Team, aber auch den Eltern und dem Förderverein der Einrichtung. Bei Spiel und Spaß verging Groß und Klein die Zeit wie im Fluge.

Neben dem leiblichen Wohl war für Unterhaltung bestens gesorgt. Die Musiker-Familie Lisken unterhielt die Gäste mit Mitmach-Liedern, es gab eine Schminkecke, Zöpfe flechten einen Spieleparcours und eine große Tombola. Kr.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert