Stetternich - KG Schanzeremmele: Gestandene Karnevalisten im Dreigestirn

KG Schanzeremmele: Gestandene Karnevalisten im Dreigestirn

Letzte Aktualisierung:

Stetternich. Mit großer Freude verkündet die KG Schanzeremmele Stetternich 1948, dass sie auch in der Jubiläumssession 2013/14 mit Tollitäten aufwarten kann. Anlässlich des närrischen 6 mal 11-jährigen Jubiläums der Karnevalsgesellschaft können die Schanzeremmele ein neues designiertes Dreigestirn mit Prinz Ralf Müller, Bauer Manfred Lüttgens und Jungfrau Horstine vorstellen.

Prinz Karneval ist Ralf Müller. Er ist bei der KG Schanzeremmele seit dem Jahre 2011 als zweiter Vorsitzender aktiv und war in der Session 2008/2009 Prinzenführer. Beruflich ist der verheiratete 50-Jährige beim Erftverband/Wasserverband beschäftigt. Seine Hobbys sind der Karneval, Fußball und die Maigesellschaft – dort ist er seit 34 Jahren Mitglied. Als leidenschaftlicher Fußballfan ist er seit kurzem auch Vereinsmitglied bei Borussia Dortmund.

Bauer „Bobo“ ist noch zu haben

Bauer wird Manfred „Bobo“ Lüttgens. „Seine Deftigkeit“ ist 51 Jahre und (noch) ledig. Er arbeitet als kaufmännischer Angestellter im Großhandel. Zu seinen Hobbys zählen das Akkordeon spielen, Tennis, Radfahren und natürlich die KG Schanzeremmele.

Jungfrau „Horstine“ heißt mit bürgerlichem Name Horst Maurischat und ist bei der KG Schanzeremmele erster Geschäftsführer seit 2011. In der Session 2008/2009 war er Prinz mit seiner Ehefrau Ute als Prinzessin. Der 52-Jährige arbeitet als Kriminalhauptkommissar in Düren. Zu seinen Freizeitaktivitäten zählen das Tauchen, Ski fahren, Lesen und die Computerarbeit.

Als Prinzenführer wurde das Elferratsmitglied Michael Schumacher engagiert. Der 43-Jährige war im Dreigestirn der Session 1997/1998 Jungfrau und beim legendären „Schumi-Dreigestirn“ der Session 2000/2001 Bauer. Aber auch bei der Maigesellschaft Stetternich ist und war er aktiv – hier wurde er 1990 Maikönig und in den Jahren 1991 und 1998 Maigraf.

Als Schanzeremmele-Original wird Marc Wirtz auftreten. Der 23-Jährige arbeitet als Elektroniker. Bei den Schanzeremmele fungiert er seit 2011 als 2. Geschäftsführer.

Einer der großen Höhepunkte der Regentschaft des kommenden Dreigestirns wird ihre Inthronisation und Proklamation am 16. November sein. Des weiteren steht ein Festkommers am Freitag, 22. November, mit der neuen Micky-Brühl-Band (ehemaliger Sänger der Paveier), den Mennekrathern, Jürgen Beckers als „Ne Hausmann“ und mit der RWE-Combo an.

Die große Jubiläums- und Kostümsitzung steigt am 15. Februar unter dem Motto „Echt Kölsch“ unter anderem mit Guido Cantz, Kasalla, Jürgen Beckers, De Boore, Dieter Röder, Die 3 Colonias, Blom un Blömcher, den Altstädtern aus Köln, dem Tanzkorps Kölner Rheinveilchen und der Tanzgruppe „De Höppemötzjer“ im Stetternicher Festzelt.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert