Linnich - Kabarettist Hans Georgi leitet „Wirtschaftsseminar“

Kabarettist Hans Georgi leitet „Wirtschaftsseminar“

Von: kr
Letzte Aktualisierung:
8715626.jpg
Unter anderem als „der kleine Maschmeier“ erlebten die Zuschauer Hans Georgi.

Linnich. „Es ist schwer an anderer Leute Geld zu kommen“, behauptet der Volksmund. Doch der Kabarettist Hans Georgi sagt: „Nichts leichter als das.“ Mit seinem Programm „Der kleine Maschmeier – ich will dein Geld“ machte er anschaulich deutlich, wie‘s geht.

Im Martinus Zentrum Linnich hielt er einen Crashkurs für angehende Verkäufer, Drücker und Betrüger ab. Er verriet den leider nur spärlich erschienen Zuschauer, wie es beim Verkauf zugeht.

Wie die Großen den Kleinen das Geld aus der Tasche ziehen, was die Werbung bewirkt und worauf es zu achten gilt: Selbstdarstellung und Verkaufen um jeden Preis waren seine Themen.

Doch zunächst einmal hatte Einklatscher Günther das Wort, der auf Erfahrungen aus seiner Zeit beim Fernsehen zurückblicken konnte und seine Zuhörer gerne daran teilhaben ließ.

„Sehr verehrte über den Tisch Gezogenen“, so begann anschließend der „kleine Maschmeier“ seinen Vortrag, in dem er aus seinem Leben als Drücker berichtete und welche Tricks nötig sind, um als Verkäufer um jeden Preis Erfolg zu haben.

Als Seminarleiter Heinrich Topp wies Georgi daraufhin in das kleine große Einmaleins des Verkaufens ein. Selbstverständlich war dabei das Publikum besonders mit eingebunden, was natürlich in dem kleinen Kreis besonders gut ankam. Manches war, wie es sich für einen Comedian gehört, deutlich überspitzt, doch mehr als nur ein Körnchen Wahrheit, konnte der aufmerksame Zuhörer in Georgis Ausführungen wiederfinden.

Es war schon sehr überzeugend, was Georgi da ablieferte. So manch einer kam dabei ins Grübeln, zumal man bedenken musste, dass der Künstler selbst in jungen Jahren als Betriebswirt in der Computerbranche tätig war. Er weiß also, wovon er spricht, wenn er Gesundheit verkauft. Er zeigte auch auf, wie sich ein Künstler zu verkaufen hat und ganz zum Schluss wie unsere Volksvertreter ein ganzes Volk verkaufen können.

Eine Menge hatten die Teilnehmer des Seminars an diesem Abend von Heinrich Topp gelernt, und sie wissen nun, wie sie einfach alles verkaufen können, angefangen beim Nordic Walking ohne Stöcke bis zum Hundebeutelchen für freilaufende Herrchen. Wichtig dabei ist aber das richtige Auftreten, von der Telefonwarteschleife bis zum eigenen modischen Outfit.

Mit Hans Georgis Auftritt endete offiziell der Linnicher Kultursommer. Unter Federführung des Stadtmarketing-Vereins hatte die Stadt seit Juni eine Vielzahl von Veranstaltungen erlebt.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert