Jülich/Goch - Jülicher wegen Kokain-Einfuhr festgenommen

Weltmeisterschaft Weltmeister WM Pokal Russland Fifa DFB Nationalmannschaft

Jülicher wegen Kokain-Einfuhr festgenommen

Von: dapd
Letzte Aktualisierung:

Jülich/Goch. Wegen unerlaubter Einfuhr von Drogen ist ein Jülicher nahe der Stadt Goch an der deutsch-niederländischen Grenze festgenommen worden.

Der Mann war am Sonntagabend auf der Autobahn 57 von den Niederlanden nach Deutschland unterwegs und hatte ein Kilogramm Kokain bei sich, wie die Polizei am Dienstag mitteilte.

Die Beamten beschlagnahmten das Kokain. Der 52-Jährige aus Jülich befindet sich in Untersuchungshaft.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert