Jülich - Jülicher Tafel: Donnerschlag nach der Abwahl

Jülicher Tafel: Donnerschlag nach der Abwahl

Von: Volker Uerlings
Letzte Aktualisierung:
tafelrückbu
Klaus Mayer (links) und Justus Peters, ehemalige Führungskräfte der Jülicher Tafel, blicken auf die denkwürdige Mitgliedversammlung zurück, bei der Mayer nicht wiedergewählt wurde. Foto: Uerlings

Jülich. Wenn eine soziale Einrichtung wie der Trägerverein der Jülicher Tafel den amtierenden Vorstand abwählt, ist das schon ein Donnerschlag. Und so empfanden das auch Ex-Vorsitzender Klaus Mayer und der frühere Geschäftsführer Justus Peters.

Beide wurden auf der Mitgliederversammlung, über die wir ausführlich berichtet haben, mit zum Teil schweren Vorwürfen konfrontiert. Da war von „Unregelmäßigkeiten” und unsauberem Verhalten die Rede. Mayer trat den Vorwürfen knapp entgegen, Peters überhaupt nicht. Er schwieg.

Im Gespräch mit unserer Redaktion war das anders. Peters: „Hier wurden Kleinigkeiten aufgeblasen, um uns zu treffen. Hätten wir geantwortet, hätten die noch mehr ausgepackt. Es wäre ein Scherbengericht erster Güte geworden.” In diese Kerbe schlägt auch Mayer: „Wir sind überfahren worden.”

Dennoch wollen die Ex-Verantwortlichen dem Jülicher Tafel e.V. die Treue halten. Mayer: „Ich bin Gründungsmitglied und bleibe auch dabei.” Nach der Versammlung gab es ein aus Mayers und Peters´ Sicht sachliches Gespräch mit dem neuen Vorsitzenden Thomas Sagefka. Zu wichtig ist allen, dass die Tafel als solche abseits zwischenmenschlicher Animositäten keinen Schaden nimmt.

Die von den früheren Vorstandsmitgliedern vorgelegten Zahlen für das von ihnen noch zu verantwortende Jahr 2010 belegen, wie notwendig diese Einrichtung ist und bleiben wird. Die Tafel hat im zurückliegenden Jahr für sage und schreibe 972 Familien „Kundenkarten” ausgestellt.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert