Fluch der Karibik Freisteller Kino Jack Sparrow

Jülicher Absolventen international gefragt

Letzte Aktualisierung:

Jülich/Aachen. Ingenieure besetzen immer häufiger Schnittstellen, die, neben fachlichen Fertigkeiten, interkulturelle Kompetenz und sehr gute Fremdsprachenkenntnisse erfordern. Die FH Aachen bildet insbesondere am Campus Jülich Ingenieure für den internationalen Markt aus. Ingenieure wie Wenshuo Zhang.

Sprache und Kultur

Im November 2006 kam der damals 19-Jährige Chinese als einer der ersten „Freshmen” an den Campus Jülich. Dort studierte er nicht nur Mechanical Engineering, sondern auch die deutsche Sprache und Kultur - und verfügte damit über genau die Fähigkeiten, die die Firma Neuman&Esser aus Übach-Palenberg für ihre Dependance in Peking suchte.

Professor Burghard Müller, damals Dekan des Fachbereichs Energietechnik und Betreuer von Zhang, stellte den Kontakt zwischen dem Unternehmen und den Studenten her. Wenshuo Zhang absolvierte sein Praxisprojekt in Peking und schrieb dort seine Bachelor-Arbeit. Vor Ort wurde er intensiv von Steffen Pampel betreut, einem erfahrenen Ingenieur des Unternehmens.

Dualer Studiengang

Personalchefin Yvonne Vormstein ist von dem Pilotprojekt begeistert: „Das Ergebnis ist überaus positiv. Wir können uns diese Art der Zusammenarbeit mit der FH auch für Indien, Thailand und andere Länder vorstellen.”

Mittlerweile hat Zhang seinen Abschluss und eine feste Anstellung bei Neuman&Esser in der Tasche, die ihre Zusammenarbeit mit der FH noch an anderer Stelle vertiefen: Seit September 2010 nehmen drei ihrer Auszubildenden am dualen Studium Maschinenbau PLuS am Campus Jülich teil.

Infos über das Programm gibt es bei Stefanie Erkeling, telefonisch unter 0241 9890295, im Internet unter http:// www.stefanie-erkeling.de oder unter mail@stefanie-erkeling.de für elektronische Anfragen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert